Dezember 03, 2022

Neil Young Zitat


Wir suchen nach Veranstaltungsorten für den nächsten Sommer."


Neil Young in einer Antwort auf einen Leserbrief an seine Archiv-Webseite, in dem er nach seinen Überlegungen für eine mögliche Tournee mit nachhaltigen Transmitteln und Bio-Catering gefragt wurde.
Graham Nash

Ähnliche Artikel:
  1. Neil Young-Tournee hängt vom Essen ab
  2. Kommende Neil Young-Tour: Hüpfen wie bei 'Coldplay'?
  3. Neil Young denkt über 'Öko-Diesel-Tournee' nach

November 21, 2022

Neil Young & Crazy Horse - World Record - Deutsch
Elf Songs enthält "Word Record", das neue Album von Neil Young & Crazy Horse. Eigentlich sind es nur zehn, denn der elfte ist lediglich eine kurze, reduzierte Wiederholung eines anderen Titel. 

Neil Young sagt, er habe die Texte von acht dieser zehn Songs innerhalb von nur zwei Tagen zu Melodien geschrieben, die ihm vorher beim Spazierengehen zugeflogen waren. Die schnell niedergeschriebenen Texte habe er nachher dann auch nicht mehr nachbearbeitet.

Diese schnelle, skizzenartige Entstehung merkt man den Songs auch deutlich an: Es sind direkte Botschaften und simple Metaphern zu Youngs Standardthema, dem Kampf gegen Umweltzerstörung. Anders als bei frühere Öko-Hymnen wie "Who's Gonna Stand Up" wählt er diesmal aber einen positiven Ansatz, besingt die Schönheit der Erde und ihrer Jahreszeiten, versetzt sich in einen Vogel oder sinniert über seine ambivalente Liebe zu alten, spritfressenden Straßenkreuzern.

Klar ist: Auch auf "Word Record" stellt Neil Young wieder einmal keine Weltrekorde in Lyrik auf. Hier alle elf Songs in deutscher Übersetzung. [Weiter: Neil Young & Crazy Horse "World Record" übersetzt ...]

November 18, 2022

Neil Young & Crazy Horse - World Record -2022
Mit "World Record" legt Neil Young nach "Colorado" (2019) und "Barn" (2021) bereits sein drittes Studioalbum hintereinander ab, das er mit "Crazy Horse" eingespielt hat. Eine so lange, ununterbrochene Kooperation mit seiner legendären Backingband hat es seit ihrem ersten Album von 1969 noch nie gegeben. Im Gegensatz zu früher, streute der inzwischen 77-jährige Musiker keine Soloalbum oder andere Projekte dazwischen oder schaltete seine "Crazy Horse"-Kumpels  auf Standby.  

Anders als die beiden Vorgänger ist das neue Album diesmal nicht in der dünnen Hochgebirgsluft  der Rocky Mountains entstanden. Statt für die inzwischen fertig restaurierte und winddichte Scheune von "Barn" hat sich Neil Young für die Shangri-la-Studios der Produzentenlegende Rick Rubin entschieden, der "World Record" auch mit produzierte. Sein Studiokomplex liegt fast fußläufig entfernt von dem einst durch Waldbrände zerstörten und inzwischen wieder aufgebauten Haus Neil Youngs und Daryl Hannahs in Malibu. 

Fußläufig sind auch die meisten der zehn Songs des Albums entstanden. Die Melodien entwickelte Neil Young nach eigener Darstellung durch vor sich hin pfeifen beim Spazierengehen, seiner neuen Leidenschaft. Ungewöhnlich an "World Record" ist ist auch, dass er trotz des Rückgriffs auf "Crazy Horse" nur bei zwei Songs elektrische Gitarre spielt und sich ansonsten ans Klavier, seine Pumporgel oder an ein merkwürdiges Instrument namens "Marxophone" setzt. Weitere Skurrilitäten sind die Nennung der genauen Geburtstage alle Beteiligten in den Credits, die Veröffentlichung als Doppel-CD bei nur 50 Minuten Gesamtlaufzeit sowie die unterschiedliche Länge von "Chevrolet". Der epische Rocker und in klassischer "Crazy Horse"-Manier eingespielte Song ist auf der CD-Version zwei Minuten länger als auf Vinyl. [Weiter: Infos, Hintergründe und Reviews zu Neil Youngs Album "World Record" ...]

November 16, 2022

Neil Young
Neil Young ist seit 2019 nicht mehr auf Tour gegangen. Dabei könnte es womöglich auch bleiben. Das deutete der Musiker jetzt in einem Interview mit Tom Power in der Sendung "Q" des kanadischen Senders CBC. Hatte der Musiker seine lange Tourabstinenz zunächst mit der Pandemie, dann mit klimaschädlichen Emissionen duch Tourtransportmittel und Bühnentechnik  begründet, geht es ihm jetzt um nachhaltige Ernährung.

"Ich kann mich um den Strom für den Veranstaltungsort kümmern, ich kann ihn sauber machen. Ich kann die PA sauber machen, die Lichter sauber, den Strom im Gebäude sauber machen" so Neil Young gegenüber "Q". Und weiter: "Ich kann alle meine Fahrzeuge sauber fahren. Ich habe den richtigen Kraftstoff dafür. Ich kann das alles tun. Aber das Essen ... an all diesen Veranstaltungsorten gibt es Nahrung aus Massentierhaltung.“

Neil Young, der sich seit 1985 durch die Gründung der jährlichen Farm Aid-Konzerte gegen Massentierhaltung industrielle Landwirtschaft und für bäuerliche landwirtschaft in den USA engagiert, war letztmalig beim Farm Aid-Konzert 2019 aufgetreten.  Bei den meisten Veranstaltungsorte würden die Caterer Lebensmittel beziehen, die aus der Massentierhaltung stammen. Es sei aber nicht leicht, erklärt der Musiker weiter, von den Veranstaltungsorten gutes, sauberes Essen zu verlangen, das nachhaltig angebaut und auf nachhaltige Weise präsentiert wird. Neil Young zu seinem Tour-Dilemma: "Der Treibstoff ist die eine Hälfte und das Essen die andere Hälfte." 

Auf die Frage, ob das für ihn das Ende des Touren bedeute, antwortete er: „Wenn die Veranstaltungsorte nicht sauber sind und so funktionieren, werde ich nicht dort sein.“ Er wisse, was auf dem Planeten vor sich gehe, kenne die Folgen. Er könne keine Veranstaltungsorte, Organisatoren und Unternehmen unterstützen, die das nicht ändern. Ein wenig Hoffnung gibt Young seine Fans dann aber doch: "Wenn sie es ändern, dann kann ich in Erwägung ziehen, zu touren."

Ähnliche Artikel:

  1. Kommende Neil Young-Tour: Hüpfen wie bei 'Coldplay'?
  2. Neil Young denkt über 'Öko-Diesel-Tournee' nach
  3. Neil Young: Toure erst wieder, wenn mein Bus elektrisch fährt

November 15, 2022

Neil Young Barn Grammy 2023
Neil Young & Crazy Horse sind für einen Grammy-Award 2023 nominiert. Mit "A Band A Brotherhood A Barn", der von Daryl Hannah verantworteten Filmdokumentation zum 2021er Album "Barn", tritt die Band in der Kategorie "Bester Musikfilm" gegen die Konkurrenten Adele, Justin Bieber, Billie Eilish, Rosalia sowie einen Jazz-Film an. Die 65. jährliche Verleihung der Grammy-Awards findet am 5. Februar 2023 in Los Angeles statt. 

Neil Young war zuletzt 2014 zusammen mit "Crazy Horse" für einen Grammy nominiert. Damals mit "Psychedelic Pill" in der Kategorie "Bestes Rockalbum". Die Band ging bei der Preisverleihung allerdings leer aus. 2011 gewann Young mit "Angry World" von seinem Soloalbum "Le Noise" einen Grammy für den besten Rocksong. 2010 gab es einen Grammy für das Verpackungsdesign der "Neil Young Archives Vol. 1". In der gleichen Kategorie war 2015 auch das Boxset von "A Letter Home" - erfolglos - nominiert.

Ähnliche Artikel:

  1. Neil Young & Crazy Horse für GRAMMY nominiert
  2. Nur 2 aus 24: Neil Young und die GRAMMY-Awards
  3. Kein Grammy für 'A Letter Home' - Neil Young geht leer aus

November 03, 2022

Neil Young - Harvest Time
Neil Youngs Filmdokumentation "Harvest Time", die als DVD der 50-Jahre-Jubiläumsedition des Erfolgsalbums "Havest" beiliegt, kommt am 1. Dezember weltweit in die Kinos. Damit kann der Film am Tag vor Erscheinen der Boxsets auf der großen Leinwand genossen werden. Am 4. Dezember soll es weitere Vorführungen geben. In der Ankündigung zum Film heißt es: 

"Der zwischen Januar und September 1971 entstandene Dokumentarfilm nimmt uns mit auf eine intime Reise zu Youngs Farm in Nordkalifornien, wo die "Harvest Barn"-Sessions stattfanden, nach London, wo ein ikonischer Auftritt mit dem London Symphony Orchestra stattfand, und nach Nashville, wo der damals 20-jährige Neil Young an verschiedenen Titeln dieses unverkennbaren Albums arbeitete. Das Feature ist ein noch nie dagewesener Fanartikel. Die Inhalte der Auftritte und Proben sind mit kreativen Erzählungen verwoben und umfassen die meisten Titel des Albums Harvest (veröffentlicht 1972), darunter "Heart of Gold", "A Man Needs A Maid", "Alabama" und "Old Man"."

Der Verkauf von Tickets soll am 10. November starten. Eine Liste der Kinos, die den Film zeigen, ist noch allerdings noch nicht verfügbar. Auch ob deutsche Filmtheater dabei aein werden, ist derzeit unklar. Auf der eigens eingerichtete Webseite www.neilyoungharvesttime.com kann man einen Newsletter abonnieren, der weitere Updates liefert. Auf Youtube hat Neil Young einen Trailer zum Film veröffentlicht. [Weiter: Trailer zu "Harvest Time"]

Oktober 30, 2022

Neil Young geht spazieren

"Walk On", "Walk Like A Giant", "Walk With Me", "Long Walk Home" ... Neil Young hat über die Jahre viele Songs über das Gehen geschrieben. Mit "I Walk With You" folg ein weiterer auf dem kommenden Album "World Record", dessen Songs sogar alle beim Spazierengehen entstanden sein sollen. In einer neuen Rubrik namens "Health in seiner Internet-Zeitung "NYA Times-Contrarian" gibt Neil Young jetzt auch Gesundheitstipps und rät gleich in der ersten Folge natürlich zum Spazierengehen. Dazu gibt er Tipps für Anfänger und erzählt eine Anekdote aus jungen Jahren. Hier der Text in Deutsche übersetzt:

"Ich versuche, jeden Tag einen Spaziergang zu machen, und ich rate allen meinen Freunden, so viel wie möglich zu gehen. Gehen ist eine natürliche Übung für den ganzen Körper und gut für den Geist. Ich bin in meinen Siebzigern und denke, dass 3 Meilen [Anm.: entspricht etwa 5 Kilometer] eine gute Strecke sind. Das ist gar nicht so weit. Vielleicht eine Stunde und fünfzehn Minuten, mehr oder weniger. Aber fang mit einer kleinen Strecke an, einem Häuserblock oder weniger, und arbeite dich langsam hoch. Du musst nicht in Eile sein. Gehen ist in jedem Tempo gut.

Ich gehe gern in der Natur oder auf dem Land, aber um vor Stürzen sicher zu sein, ist es gut, auf einer relativ glatten und sicheren Oberfläche zu gehen.

Ich erinnere mich an Spaziergänge, als ich Anfang zwanzig war. Ich nahm eine Tasse Kaffee mit und stellte sie auf einem Zaunpfahl ab, wenn sie leer war, um sie dann auf dem Heimweg wieder aufzuheben. Meistens.... Eine Zeit lang standen in nicht wenigen Gegenden Kaffeetassen auf Zaunpfählen.

Das Wichtigste, was ich an einem Spaziergang schätze, ist der Freiraum, den man im Kopf hat, um Dinge ohne Druck zu verarbeiten. Das ist wirklich wichtig. Aus diesem Grund gehe ich besonders gern morgens spazieren.

Wenn du in der Stadt lebst, gehe zu Beginn in deinem Block oder um deinen Block herum spazieren. Erweitere dann deine Route, wenn du dich dazu in der Lage fühlst. Es ist ganz leicht. Lass dir einfach Zeit. Wenn es nahe genug ist, versuche, dein morgendliches Ziel zu Fuß zu erreichen. Gehe dann nach deinem Arbeitstag zu Fuß nach Hause.

Du wirst dich fast sofort besser fühlen. Es dauert ein paar Tage, bis du dich daran gewöhnt hast, aber du wirst wahrscheinlich gar nicht mehr aufhören wollen. Versuche es einfach und schau, wie du dich fühlst. Der Schlaf könnte sich verbessern. Halte dich aufrecht und bewege deine Arme beim Gehen. Das ist wirklich gut für deine Körperhaltung. Denke über deine Körperhaltung nach. Wenn du aufrecht bleibst und deine Arme beim Gehen bewegst, wirst du dich irgendwann den ganzen Tag über aufrecht halten. Wirklich! Probiere es aus!

Gehen ist das beste Geschenk, das man sich machen kann.
Neil"

Ähnliche Artikel:

  1. Protect Earth: Neil Young gibt Waschtipps für T-Shirts
  2. Neues Album mit 'Crazy Horse' kommt im November
  3. Zitat der Woche: Neil Young putzt jetzt gerne die Küche

Oktober 21, 2022

Neil Young hat mit "Break The Chain" den zweiten Song seines kommenden Albums "World Record" mit "Crazy Horse" vorab online gestellt. Der rockige 4-Minüter ist einer von nur zwei Songs des Albums, bei dem Young zur elektrischen Gitarre greift. Die anderen neun Songs sollen, so der Musiker kürzlich, eher ungewohnte, akustische Instrumen­tie­rungen aufweisen. Ungewohnt und untypisch für den bekannten "Crazy Horse"-Sound ist aber auch "Break The Chain": Dominiert doch bei dem nach ZZ-Top klingenden Blues-Rocker die von Nils Lofgren gespielte Slide-Gitarre.

Das offizielle Video zum Song zeigt die Band bei der Aufnahmesession in Rick Rubins Shangri-La-Studio in Malibu. Vor dem Start der Musik plaudern Neil Young und Rick Rubin über Entstehung und Inhalt des Songs. Am Ende huscht dann die langbärtige Produzentenlegende auch persönlich durchs Bild. "World Record" erscheint am 18. November auf CD und Vinyl, als Stream und Download.

Ähnliche Artikel:
  1. Neues Album mit 'Crazy Horse' heißt 'World Record'
  2. Video: Neil Young als singendes, klingendes Bäumchen
  3. Neues Crazy Horse-Album: Nur 2 Songs mit E-Gitarre

Oktober 14, 2022

Neil Young - 50th - Boxset
Neil Young bringt am 2. Dezember das langerwartete Edel-Boxset zum 50-jährigen Jubiläum seines Erfolgsalbums "Harvest" heraus. Nach den drei Bootleg-Alben, dem Archivalbum "Toast", dem Live-Album "Noise & Flowers" sowie dem für November angekündigten neuen Album "World Record" mit "Crazy Horse" ist "Harvest 50th" bereits die siebte offizielle Veröffentlichung in diesem Jahr.

Das Boxset wird in einer CD und einer Vinyl-Version erscheinen. Neben der remasterten Fassung des Originalbums von 1972 enthält die Box eine CD oder Vinyl-Single mit drei Outtakes der Harvest-Sessions, die es damals nicht auf das Album geschafft haben. Dazu kommt eine CD oder Vinyl-Disk mit dem Londoner BBC-Konzert vom 23. Februar 1971.

Auf je einer Video-DVD legt Neil Young noch den Mittschnitt des damaligen BBC-Fernsehkonzerts sowie die 2-stündige Filmdokumentation "Harvest Time" bei. Letztere enthält Filmmaterial von der Entstehung des einzigen Nummer-Eins-Albums von Neil Young. Abgerundet wird das Set durch ein Hardcover-Buch, ein ausklappbares Poster sowie, in der Vinyl-Box, eine Lithographie. Vorbestellungen sind ab sofort möglich (Link zu Amazon).

Ähnliche Artikel:

  1. Vor 50 Jahren: Neil Young erobert die Album-Charts
  2. Harvest in der DDR - Volkseigener Plattenbau
  3. Buch: Neil Youngs "Harvest" - Ablästern auf der Toilette

Oktober 01, 2022


Neil Young hat ein offizielles Video zu "Love Earth" veröffentlicht, dem Eröffnungssong des kommenden Albums "World Record" mit "Crazy Horse". Unter der Regie von Ehefrau Daryl Hannah zieht sich der 76-jänrige Musiker darin die Schuhe aus und läuft barfuß durch Straßen, Wald und Flur, um Flora und Fauna der im Song besungenen, geliebten Erde zu bestaunen. Zwischenduch taucht Young auch mehrmals als singender Baum auf. "World Record" erscheint am 18. November - genug Zeit also, um selber einmal mit nakten Füßen die Natur zu erkunden ....

Ähnliche Artikel:
  1. "Don't Forget Love" - Herziges Video zum Valentinstag
  2. Mein Opa spielt im Hühnerstall sein 'Homegrown'
  3. Offizielles Video zu 'Almost Always' erschienen

September 30, 2022

Neil Young hat sein neues Album mit "Crazy Horse" jetzt offiziell angekündigt; Das Werk heißt "World Record" und wird am 18. November als 3-fach-Vinyl, Doppel-CD, Stream und Hi-Res-Download erscheinen. Vorbestellungen sind ab sofort möglich. Mit "Love Earth" ist bereits ein erster Song vorab zu hören (Video links). 
 
Das von Rick Rubin in seinen Shangri-La-Studios in Malibu live produzierte Album enthält 11 Songs und soll, so der Musiker in früheren Ankündigungen, anders klingen, als die "Crazy Horse"-Alben zuvor: Nur zwei der Songs sind mit elektrischer Gitarre eingespielt worden, die anderen wurden akustisch und mit ungewöhnlichen Arrangements der Instrumente aufgenommen. Laut den Credits spielt Neil Young sogar ein Zither-ähnliches "Marxophon".

Das Coverfoto des Albums zeigt ein altes Foto von Neil Youngs Vater Scott Young, mit Büroklammer an ein Behördenformular geheftet. Der Albumtitel "World Record" wird damit zum Wortspiel, weil er sowohl als "Weltrekord", Welt-Album" als auch "Welt-Akte" interpretiert werden kann. Aus welchen Gründen Youngs Vater Scott, der 2005 verstorbene kanadische Schriftsteller und Sportjournalist, bei der Covergestaltung spielt, bleibt derzeit unklar. In den auf Neil Youngs Archivseite veröffentlichten Credits werden auch Fotos von Neil Youngs Mutter und Bruder genannt. Zu den Kuriositäten gehört auch, dass dort alle Beteiligten mitsamt Geburtsdatum aufgeführt sind.

Neil Young hatte im Mai erste Andeutungen zum neuen Werk gemacht und Studioaufnahmen rund um den Frühlingsvollmond erwähnt. Das Material sei auf eine neue Weise entstanden, bei der er zunächst beim Wandern die Melodien gepfiffen und aufgenommen habe. Die später auf die Melodien gelegten Texte würden sich, wie nicht anders zu erwartet, mit Themen wie Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Veränderungen befassen. [Weiter: Tracklist und Cover ...]

September 27, 2022

Neil Young - Sponsored By Nobody
Neil Young  ärgert sich offenbar über eine Coverversion seines Songklassikers "Old Man". Die hatte der US-Musiker Beck aufgenommen und wurde jetzt von der amerikanischen National Football League (NFL) als Werbung  für das kommende Match der Tampa Bay Buccaneers gegen die Kansas City Chiefs genutzt. Mit dem Songtitel wird auf das fortgeschrittene Alter der beiden beteiligten Quarterbacks Tom Brady und Patrick Mahomes angespielt (Link zum Twitter-Video).

Als Reaktion auf die von zahlreichen US-Medien weiterverbreitete Werbung reagierte Neil Young mit einem Post seines bekannten "Sponsored By Nobody"-Fotos in den sozialen Netzwerken. Das Foto stammt aus dem Video zum gleichnamigen Song, mit dem sich der Musiker 1988 über Künstlerkollegen lustig machte, die sich und ihre Songs für Produkt- und Unternehmenswerbung hergeben.

Neil Young hatte bislang nie der Nutzung seiner Musik für kommerzielle Werbung zugestimmt. Mit dem Verkauf der Hälfte seiner Songrechte Anfang 2021 ging die Kontrolle allerdings weitgehend an den Käufer der Verlagsrechte, den börsennotierten "Hipgnosis Songs Fund" über. Der hatte offenbar weniger Skrupel, auch wenn "Hipgnosis"-Chef und bekennender Neil Young-Fan Merck Mercuriadis damals angekündigt hatte, die Nutzung der Rechte stets im Sinne des werbekritischen Musikers zu handhaben.

Ähnliche Artikel:

  1. Millionen-Deal: Neil Young verkauft seine Songrechte
  2. Neil Young drängt Sponsor raus - Konzert in London gerettet
  3. SPOTIFY ade - Verzicht auf 60 Prozent Streaming-Umsätze

September 20, 2022

Neil Young hat neue Einzelheiten zu seinem kommenden Album mit "Crazy Horse" verraten. Anlass war ein Podcast-Interview, das Produzent mit dem Musiker Jack White (The White Stripes) führte, zu dem sich Young als Über­raschungs­gast hinzugesellte. Das Gespräch fand offenbar am Rande der Aufnahmesessions rund um den Vollmond im Mai in den Shangri-la-Studios in Malibu statt, wo Rick Rubin Neil Youngs Album produzierte. Das für November angekündigte Werk, so viel war bereits bekannt, wird zehn Songs enthalten. Acht Songs, so Young in dem Interview, habe er innerhalb von zwei Tagen geschrieben und bis zu den Aufnahmen auch nicht mehr geändert. Die Melodien waren zuvor beim Wandern durch die Berglandschaft in Colorado entstanden, als er vor sich hinpfiff. 

Fans müssen sich wohl auf ungewöhnliche Klänge gefasst machen: "Ich spiele elektische Gitarre auf zwei Songs", verrät der für seine schrägen Experimente bekannte Musiker. Bei den restlichen Songs gebe es eine noch nie gehörte Kombination von Instrumenten: "Pumporgel-Funk" sowie Mundharmonika mit "Octave Divider"-Effekt, verstärkt über einen Fender Deluxe-Amp.

Produzent Rick Rubin versicherte seinen Interviewgast Jack White aber, dass alles dennoch erkennbar nach Neil Young klinge. Auch "Crazy Horse" würden so spielen wie immer. Der Abschlusssong des Albums sei laut Young 13 Minuten lang. Damit dürfte der elektische Rocker "Chevrolet" gemeint sein, über den Neil Young schon zuvor gesprochen hatte.

Ähnliche Artikel:

  1. Zitat der Woche: Rick Rubin produziert Crazy Horse-Album
  2. Neues Album mit 'Crazy Horse' kommt im November
  3. Neues Album? Neil Young schreibt Marschmusik

September 19, 2022

Coldplay 2022
Neil Young hält an seinen Plänen für eine "Öko-Diesel-Tour" fest. In einer weiteren Mitteilung auf seiner Webseite schreibt der Musiker: "Es sieht so aus, als könnte ich R99 in meiner Flotte von Bussen, Generatoren und Lastwagen verwenden, wenn wir wieder auf Tournee gehen." Der Musiker reagiert damit auf kritische Hinweise darauf, dass erneuerbare Dieselkraftstoffe wie R99 des finnischen Herstellers Neste auch Anteile von Palmöl enthalten.  R99 sei in seiner heutigen Form für unseren Planeten inakzeptabel und daher für den Betrieb einer Musiktournee nicht geeignet, bestätigt Neil Young.

Sein Management habe sich aber inzwischen direkt an Neste gewandt und erfahren, dass die in den USA vertriebene Mischung für den erneuerbaren Diesel kein Palmöl enthalte. Allerdings sei das in einigen Regionen Europas noch der Fall, wo Palmöl als Beimischung verwendet würde. Neil Young: "Wir sammeln noch letzte Informationen über die Tournee von Coldplay, denn sie haben das hier zuerst gefunden und gemacht!"

Damit steigen - zumindest in den USA - die Chancen, Neil Young nach seinem Auftrittsstopp im Herbst 2019 wieder live auf der Bühne zu sehen. Als Vorbild dient ihm offenbar "Coldplay", die im Sommer mit Nestes R99-Diesel als emissionsarme Alternativen für den Betrieb von Flugzeugen, Stromgeneratoren und Straßenfahrzeugen auf Welttour ging. Zum Gesamtkonzept der Band gehören auch Nestes nachhaltiger Flugzeugtreibstoff, Fahrzeugakkus von BMW, Fahrradgeneratoren sowie kinetische Tanzflächen, auf denen Zuschauer durch Hüpfen Strom erzeugen können.

Umweltaktivisten hatten "Coldplay" allerdings Greenwashing vorgeworfen. Der verwendete R99-Diesel von Neste, so die Kritiker, enthalte konventionell erzeugtes Palmöl, das zu Zerstörung von Regenwald beitrage. Neste selbst sprach von von zertifiziertem, nachhaltig erzeugtem Palmöl und gab einen Anteil von acht Prozent an der Dieselmischung an. Bis Ende 2023 wolle der Konzern komplett auf den Einsatz des umstrittenen Rohstoffs verzichten. Wie weit Neste damit bis zu einer möglichen Neil Young-Tour vorankommt, ist unklar.  

Ähnliche Artikel:

  1. Neil Young denkt über 'Öko-Diesel-Tournee' nach
  2. Special Deutschland Deluxe 2 - Neil Youngs Mercedes
  3. Video: Neil Young kritisiert die deutschen Autohersteller

September 17, 2022

NYA Vol 3
Die "Neil Young Archives Vol. 3" erscheinen jetzt doch nicht mehr wie zuletzt geplant in diesem Jahr. In einer Antwort auf einen Leserbrief an seine Webseite entschuldigte sich der Musiker jetzt dafür: "Es wird nicht 2022. Ich bin spät dran, sorry. Es passiert gerade viel."

Die dritte Folge der Archives sollte ursprünglich im Sommer 2022 erscheinen, wurde dann aber auf Ende des Jahres verschoben. Jetzt steht frühestens 2023 im Raum. Das auf 13 Blu-Ray-Disks verteilte Werk, von dem aber auch eine CD-Ausgabe geplant ist, deckt die Jahre 1976 bis 1987 ab und enthält auch zahlreiche Filme. Zuletzt hatte Young davon gesprochen, bereits in der Endproduktion von Vol. 3 zu sein und nur noch an der Grafik zu arbeiten.

Konkrete Gründe für die Verzögerung werden nicht genannt. Möglicherweise befürchtet der 76-Jahrige eine Kollision mit dem ebenfalls für Ende des Jahres angekündigten neuen Album mit "Crazy Horse". Denkbar ist aber auch, dass Neil Young seinen Fans in wirtschaftlich schwierigen Zeiten neben dem neuen Album und den Alben "Toast" sowie "Noise & Flowers" nicht auch noch eine teure Blu-Ray-Box zumuten will - zumal die angekündigte 50-Jahre-Jubiläumsausgabe von 'Harvest" samt Film immer noch aussteht. Auch die restlichen Alben der Bootleg-Serie warten auf Veröffentlichung.

Ähnliche Artikel:

  1. Neil Young Archives Vol. 3 kommt 2022 wieder auf Blu-Ray
  2. Archivalbum "Johnny's Island" angekündigt
  3. Erster Ausschnitt aus Trickfilm zum Album 'TRANS'