Freitag, 27. Februar 2015

TOP 1 der Cover-Hits: Spitzenreiter 'Cinnamon Girl'

Neil Young - Cinnamon Girl - Single 1970
Nachdem "Rusted Moon" in Folge 1 und Folge 2 die zweit- und drittmeist gecoverten Songs von Neil Young vorstellte, dreht sich Folge 3 dieser Artikelserie um den Spitzenreiter aller Coverversionen: "Cinnamon Girl". Der Eröffnungssong des Albums "Everybody Knows This Is Nowhere" ist mit derzeit 71 Fassungen in der "Rusted Moon"-Coverdatenbank verzeichnet.

"Cinnamon Girl" gehört neben "Cowgirl In The Sand" und "Down By The River" zu jenen drei Songs, die Neil Young an einem einzigen Tag schrieb, als er fieberkrank im Bett seines Hauses im Topanga Canyon lag. Bei dem "Zimtmädchen", um das sich der Text dreht, soll es sich um die Folk-Sängerin Jean Ray handeln. Sie war der weibliche Part des Folk-Duos "Jim and Jean" und Neil Young hatte sie über den Folkmusiker Phil Ochs kennengelernt.

In seinen Memoiren "Waging Heavy Peace" enthüllte Neil Young, dass der Songtext ursprünglich ganz anders aussah und später bearbeitet wurde. Der im Buch abgedruckte handschriftliche Originaltext enthielt ursprünglich sogar noch einen Heiratswunsch:
"I wish to marry a cinnamon girl / I would be happy the rest of my life / with a cinnamon girl"
Interessant: Neil Young war zu dem Zeitpunkt mit seiner ersten Frau Susan Acevedo verheiratet. Das Fieber, in dem er den Song schrieb, muss also schon recht hoch gewesen sein. Was auch an einigen weiteren Originalzeilen deutlich wird: In der ursprünglichen Fassung kamen auch purpurfarbene Kanarienvögel vor
"Purple canaries that live in the air / I would be flying away from the world / with a cinnamon girl"
Die Hochzeitsgedanken und die purpurnen Kanarienvögel waren schließlich aus dem Text verschwunden, als der Song dann in den Wally Heider Studios in Los Angeles mit seiner damals neuen Band "Crazy Horse" aufgenommen wurde. Musikalisch wird "Cinnamon Girl" durch die auf "Double-Drop D" herunter gestimmte Gitarre, das eingängige Riff und den zweistimmigen Gesang von Neil Young und "Crazy Horse"-Gitarrist Danny Whitten geprägt. Das ungewöhnliche modale Tuning musste den drei neuen Mitstreitern von "Crazy Horse" aber erst erklärt werden. Neil Young schreibt, er habe Whitten, Talbot und Molina die Wirkung des Songintros mit dem Bau der Pyramiden erläutert: es sei ebenso groß und unaufhaltbar. "Denkt Ägyptisch!".  Berühmt wurde auch Neil Youngs One-Note-Solo am Songende, das noch bis heute ein von Journalisten gerne zitierten Klischee für den Gitarrenstil des Kanadiers ist. [Weiter: Alle Versionen von Cinnamon Girl ...]

Donnerstag, 26. Februar 2015

Supreme Frühjahrsmode: Neil Young schon ausverkauft

Neil Young Shirts von Supreme

Am heutigen Donnerstag stellte Supreme den Online-Shop mit der Frühjahr-/Sommerkollektion des New Yorker Modelabels online. Die Shirts in unterschiedlichen Farben mit dem Foto von Neil Young zum Stückpreis von 55 Euro waren in kürzester Zeit restlos ausverkauft.

Ähnliche Artikel:
  1. Young, Burden, Roberts: Herrentag beim Fotografen
  2. Testbild auf der Brust - Neil Youngs neues Alchemy-Shirt
  3. Vier Jahre im gleichen Shirt: Neil Youngs Aboriginal-Flagge

Mittwoch, 25. Februar 2015

Obamas Veto gegen XL Pipeline - Brief von Neil Young

Neil Young Keystone XL Letter
US-Präsident Obama hat am Dienstag wie angekündigt sein Veto gegen den Bau der umstittenen Pipeline Keystone XL eingelegt. Er wies damit ein von beiden Kammern des Kongresses verabschiedetes Gesetz zum Bau des seit Jahren geplanten Projektes zurück. Das Veto könnte mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit in Senat und Repräsentantenhaus überstimmt werden, zu der die Republikaner allerdings mehr Abweichler aus den Reihen von Obamas Demokraten benötigen würden.

Vor der Entscheidung hatten über 100 Prominente und Aktivisten in einem offenen Brief Obama aufgefordert das Pipeline-Projekt ganz fallen zu lassen. Zu den Unterzeichnern zählen auch Neil Young und Willie Nelson, die im Herbst in Nebraska gemeinsam ein Konzert gegen den Bau der Pipeline gegeben hatten. Zu den weiteren Unterzeichnern gehören unter anderem die Musiker Patti Smith, Laurie Anderson, die Schauspieler Julianne Moore, Alec Baldwin, Robert Redford. [Weiter ...]

Dienstag, 24. Februar 2015

Young, Burden, Roberts: Herrentag beim Fotografen

Neil Young, Elliot Roberts und Gary Burden, Terry Richardson
Neil Youngs Fotosession für die Supreme-Werbekampagne war offenbar auch eine Art fröhlicher Männerausflug. Der Musiker besuchte das Studio des Fotografen Terry Richardson als Teil einer lässigen Altherrenrunde, bestehend aus Neil Young, seinem langjährigen Manager Elliot Roberts sowie Gary Burden, der als Artdirector seit Jahrzehnten für die Cover von Youngs Alben verantwortlich zeichnet. 

Die Fotos erschienen jetzt im Online-Magazin HYPEBEAST.com und zeigen einen gutgelaunten Neil Young - im Gegensatz zum eher mürrischen Proträtfoto, das Supreme weltweit plakatieren ließ.

Ähnliche Artikel:
  1. Hemdenmarketing: Von Frosch Kermit zu Neil Young
  2. Neil Young für Supreme: Karohemden und Skandalfotograf
  3. Supreme Shirt mit Neil Young Ende Februar im Handel

Montag, 23. Februar 2015

Caitlin Canty covert 'Unknown Legend'

Die amerikanische Singer-Songwriterin Caitlin Canty aus dem US-Bundesstaat Vermont hat Ende Januar ihr drittes Album "Reckless Skyline" veröffentlicht. Darauf befindet sich - neben elf Eigenkompositionen - auch eine sehr schöne Coverversion von Neil Youngs "Unknown Legend" von dessen Album "Harvest Moon".

Produziert wurde Caitlin Cantys Album von Jeffrey Foucault. Der Folkmusiker und Produzent aus Wisconsin steuerte auch Gesang sowie Gitarre bei und hat außerdem selber schon Songs von Neil Young live und auf eigenen Alben gecovert. Eine wunderbare, intensive Fassung von "Albuquerque" von Neil Young Album "Tonight's the Night" ist hier zu hören.

Sonntag, 22. Februar 2015

Hemdenmarketing: Von Frosch Kermit zu Neil Young

Neil Young Supreme Shirt
Für das Modelabel Supreme hat sich der Überraschungs-Coup gelohnt. Ihre Kampagne mit Neil Young als Gesicht für ihre Frühjahr-/Sommer-Kollektion 2015 avancierte zum Medienhit. Die ungewöhnliche Kombination - "jugendliche Streetwear/fast-70-jähriger Rockmusiker" - hat für Publicity gesorgt. Teil des cleveren Guerilla Marketings dürfte auch der Pressehype über Höchstpreise auf Ebay und bereits ausverkaufte Größen sein.

Ob Neil Young in der jungen Zielgruppe aber mehr Aufmerksamkeit für seine Umweltanliegen findet, als er Stirnrunzeln bei seinen alten Anhängern erzeugt, wird sich zeigen. Hier alle bisherigen Supreme-Shirts: Von Kermit dem Frosch bis zu Neil Young.

Ähnliche Artikel:
  1. Video: Neil Young über das neue Album und die Kids
  2. Neil Young für Supreme: Karohemden und Skandalfotograf
  3. Supreme Shirt mit Neil Young Ende Februar im Handel

Samstag, 21. Februar 2015

Neil Youngs Pono vorerst nicht in Kanada und England

Neil Youngs Pono-Ökosystem bleibt vorerst auf die USA beschränkt. Eine eigentlich für das erste Quartal 2015 geplante Expansion des Pono Music Stores nach Kanada und Großbritannien wird auf unbekannte Zeit verschoben. Das teilte das Pono-Team in einer Mitteilung auf der Pono-Webseite mit. Man habe "die Schwierigkeiten, die es auszubügeln galt" und das "Netz aus rechtlichen, geschäftlichen und vertraglichen Problemen" wohl unterschätzt, heißt es in der Mitteilung. Man untersuche die ganze Situation, aber im Moment könne kein bestätigter Termin genannt werden."Das Ziel, den Store außerhalb der USA zu eröffnen, hat immer noch sehr hohe Priorität für uns", so Pono weiter. [Weiter ...]

Donnerstag, 19. Februar 2015

Preview: Neil Young spielt Gitarre auf Randy Bachman-Song

Randy Bachman hat den Song "Little Girl Lost" von seinem kommenden Album "Heavy Blues" vorab ins Netz gestellt. Bachman wird auf dem rockigen, an "ZZ Top" erinnernden Track von Neil Young an der Lead-Gitarre unterstützt.

"Heavy Blues" wird in Deutschland am 10. April erscheinen. Außer Neil Young, den Bachman seit der gemeinsamen Jugendzeit in Winnipeg kennt, sind unter anderem Peter Frampton, Joe Bonamassa und der verstorbene kanadische Gitarrist Jeff Healey als Gastmusiker dabei.
Randy Bachman ft. Neil Young - "Little Girl Lost"

Ähnliche Artikel:
  1. Neil Young spielt "Little Girl Lost" mit Randy Bachman
  2. Ratschlag von Neil Young: Randy Bachman mit zwei Frauen
  3. "Neil Young and The Squires" - Die ukrainischen Wurzeln

Mittwoch, 18. Februar 2015

Video: Neil Young über das neue Album und die Kids

Neil Young hat in einer Videobotschaft Hintergründe der Werbeaktion für den Modehersteller "Supreme" erläutert. In dem auf der Webseite von "Supreme" geposteten Video geht der Musiker auf sein Umweltengagement ein. Er wolle auch die "Kids" erreichen. Junge Leute seien auch intelligente Leute, die Veränderungen herbeiführen können - "Ob vom Skateboard, vom Surfbrett oder vom Fahrrad aus", so Young.

Das Video wurde offenbar bei den Sessions zu Youngs neuem Album aufgenommen, für das er mit den Söhnen von Willie Nelson zusammenarbeitet. Im Hintergrund ist das Equipment der Band sowie ein "Supreme"-Skateboard zu sehen. Am Ende spielt er auch einen Schlussakkord auf seiner Gitarre "Old Black". Das neue Album hat ebenfalls eine Botschaft. Neil Young: "Es ist ein Opfer, weil ich es herausbringe und es möglicherweise nicht gespielt wird. Aber was ich versuche zu sagen, muss gehört werden. Es muss gesendet werden." Mit den Boycott-Befürchtungen spielt Neil Young offensichtlich auf den Arbeitstitel "The Monsanto Years" an, der auf den umstrittenen US-Saatgutkonzern gemünzt ist.

Ähnliche Artikel:
  1. Neil Young hat die Rohfassung seines neuen Albums fertig
  2. 20 Jahre später: The Monsanto Years = Mirror Ball 2.0?
  3. Neil Young: neues Album mit den Nelson-Söhnen

Neil Young für Supreme: Karohemden und Skandalfotograf

Neil Young Supreme Kollektion
Supreme, der US-Hersteller von hipper Streetwear-Mode aus New York hat Neil Young offenbar nicht nur bloß zum Gesicht seiner Werbekampagne 2015 gemacht. Auch ein paar Stücke der kommenden Frühjahrs-/Sommer-Kollektion zeigen deutliche Anklänge an den Musiker und dessen typische karierten Flanellhemden.

Neben der Wahl des 69-jährigen Young überraschte Supreme zudem mit der Auswahl des Fotografen für die Kampagne. Die Fotos stammen von Terry Richardson, der in den letzten Jahren wegen sexueller Nötigung in den Schlagzeilen war und von einigen Modelabels und Zeitschriften nicht mehr gebucht wurde.

Ähnliche Artikel:
  1. Mysteriöse Poster: Neil Young macht Modewerbung
  2. Erlaubt oder nicht? Mode-Serie wirbt mit Neil Young
  3. Protect Earth: Neil Young gibt Waschtipps für T-Shirts

Montag, 16. Februar 2015

Supreme Shirt mit Neil Young Ende Februar im Handel

Neil Young Shirt von Supreme
(Klick zum Vergrößern)
Der US-Label SUPREME hat heute das offizielle Neil Young-T-Shirt zur Werbekampagne mit dem Musiker vorgestellt. Wie in den Jahren zuvor, als unter anderem Lou Reed, Mike Tysom und Lady Gaga für die Modemarke warben, zeigt das Shirt eine Abbildung des Werbeposters auf der Frontseite. Hier der Link zum Shirt.

Die Shirts sind ab dem 19. Februar in den Läden von SUPREME in New York, Los Angeles, London und in Japan erhältlich. Der Online-Store mit der Frühjahr/Sommer-Kollektion öffnet am 26. Februar.

Ähnliche Artikel:

1. Mysteriöse Poster: Neil Young macht Modewerbung
2. Testbild auf der Brust - Neil Youngs neues Alchemy-Shirt
3. Vier Jahre im gleichen Shirt: Neil Youngs Aboriginal-Flagge

Neil Young: Verkaufshit nach Jimmy Fallon TV-Show

Duo Young & Fallon - Foto D. Gorenstein/NBC
Neil Youngs Doppelgänger-Auftritt mit Jimmy Fallon in dessen "Tonight Show" und der Medienhype im Anschluss haben die Kassen kräftig klingeln lassen: Das US-Branchenblatt "Billboard" berichtet jetzt, dass die Verkaufszahlen von Neil Youngs Alben und Songs nach Ausstrahlung der Sendung am 4. Februar massiv nach oben schnellten. So habe sich allein der Absatz von "Neil Young - Greatest Hits" um 248 Prozent erhöht und WarnerMusic mit 4.000 Exemplaren die beste Verkaufswoche beschert. Das Album kletterte auf Platz 84 der Top100-Charts - die beste Platzierung seit 2005.

Auch der von Young und Fallon präsentierte Songklassiker "Old Man" vom Album "Harvest" erlebte eine Renaissance: Dessen Downloads stiegen laut "Billboard" sogar um 664 Prozent auf 9.000 an. Das sei die höchste wöchentliche Download-Rate des Songs jemals.

Ähnliche Artikel:
  1. Doppelpack: Neil Young singt 'Old Man' mit Fallon
  2. Americana auf Anhieb zweitbestes Album aller Zeiten
  3. Rusted Streetviews Vol.13: Old Man Pizza

Samstag, 14. Februar 2015

UPDATED Mysteriöse Poster: Neil Young macht Modewerbung

Neil Young SUPREME Poster
Macht Neil Young jetzt auch Werbung? In den sozialen Netzwerken sind mysteriöse Fotos aufgetaucht, die Plakate der amerikanischen Streetwaer-Modemarke SUPREME zeigen. Darauf ist Neil Young mit einem T-Shirt des Modeherstellers zu sehen. Die unter anderem über Instagram geposteten Fotos sollen in Paris aufgenommen worden sein.

SUPREME hatte in der Vergangenheit bereits öfter mit Musikern und Bands geworben und bereitet derzeit die Präsentation der Frühjahr/Sommer-Kollektion vor. Ein Werbe-Coup mit dem in diesem Jahr 70 Jahre alt werdenden Young könnte da für reichlich Aufsehen sorgen. Neil Young hatte in seiner Karriere Produktwerbung stets abgelehnt. Ob sich seine Einstellung dazu geändert hat oder ob er Opfer geschickten Guerilla-Marketings wurde, wird sich zeigen.

UPDATE: Das Online-Modemagazin Highsnobiety.com bestätigte inzwischen die Zusammenarbeit von SUPREME und Neil Young. Der Musiker sei offiziell das Gesicht der Plakatkampagne zum Launch der Frühjahr/Sommer-Kollektion des Modelabels. Zuvor waren das Mike Tyson, Lady Gaga, Kermit, Lou Reed und Kate Moss. SUPREME werd wohl wie üblich auch ein T-Shirt mit den Neil Young-Fotomotiv herausbringen, schreibt das Magazin. Bleibt nur zu hoffen, dass Neil Young sich zumindest in einer Hinsicht treu bleibt und Shirts aus nachhaltig produzierter Biobaumwolle durchsetzen konnte. [Weiter: Fotos SUPREME-Models ...]

Love And Only Love - Happy Valentine's Day 2015

Neil Young Valentine's Day 2015
Alle Neil Young Songtitel mit "Love" (Klick ins Bild zum Vergrößern)

Freitag, 13. Februar 2015

Freier Mann - Neil Youngs Alben 'vergoogelt'

Google hat seine Übersetzungs-App für Android kürzlich um eine praktische Fotofunktion ergänzt. Hält man seine Smartphone-Kamera auf einen beliebigen Text, übersetzt die App in die ausgewählte Zielsprache und fügt das Ergebnis direkt ins Foto ein. Das funktioniert erstaunlich gut, führt gelegentlich aber auch zu kuriosen Resultaten. Hier zwei Beispiele mit Plattencovern von Neil Young. Mit "Freedom" scheint der weltgrößte Internetkonzern offenbar aber so seine Probleme zu haben ...

Ähnliche Artikel:
  1. Neil Young - Sponsored by Somebody, Folge 4
  2. Mixed Pickles - Gemischte Cover, Teil 2
  3. Hot Rusted Summer Cover Fun, Vol. 1

Mittwoch, 11. Februar 2015

Neil Young bei Stephen Stills Benefizkonzert am 25. April

Stephen Stills, Neil Young
Neil Young wird am 25. April beim "Light Up the Blues" Benefizkonzert im Pantages Theatre in Hollywood auftreten. Das berichten mehrere amerikanische Medien mit Bezug auf Aussagen von Stephen Stills im Umfeld der Grammy-Verleihung am Wochenende.

Die Veranstaltung wird jährlich von Stills und dessen Frau Kristen zugunsten von "Autism Speaks" veranstaltet. Die Organisation unterstützt Forschung über Autismus und hilft Betroffenen und ihren Familien. Neben Neil Young werden Stephen Stills selbst sowie die Singer-Songwriter Steve Earl und Shawn Colvin auf der Bühne stehen. Die Moderation des Abends übernimmt der Schauspieler Jack Black.

Ähnliche Artikel:
  1. Stephen Stills wird 70 Jahre alt
  2. Neil Young vs. Stephen Stills - Das Anzeigen-Duell von 1971
  3. Vor 40 Jahren: CSN&Y Reunion mit 'Human Highway'