März 23, 2021

Neil Young plaudert in Videokonferenz mit seinen Fans

Neil Young - Zoom
Neil Young hat am Dienstagabend seine Archiv-Schutzengel zu einer Zoom-Video­konferenz eingeladen. Knapp 25 Minuten lang beantworte er persönlich die Fragen von zeitweise über 100 NYA-Abonnenten des Levels "Patron" (Schutz­engel/Schutzherr). Die hatten die überraschende Ein­ladung nur drei Stunden zuvor  per E-Mail erhalten. 

Neil Young präsentierte sich gut gelaunt zu Hause in Latzhose vor einer alten Weltkarte. Mit dabei waren das Team von Lookout-Management um Frank Gironda, sein Sohn Zeke Young und einige andere Mitglieder der NYA-Crew.  

Das digitale Meet and Greet mit dem Musiker soll als exklusive Veranstaltung für die "Patron"-Abonnenten künftig mehrmals im Jahr wiederholt werden.

Ähnliche Artikel:
  1. Neues Abo-Modell: Neil Young erweitert seine Archiv-Seite
  2. Alles über Neil Youngs Gitarrengurt - Bitte anschnallen
  3. Drei Nüsse für Archivbrödel - Neil Young fragt Wünsche ab

0 Kommentare :

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog Kommentare postest, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.rusted-moon.com/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.