September 08, 2018

Neil Youngs Archiv ab Mitte September kostenpflichtig

Neil Young Archiv
Neil Youngs Archivseite wandelt sich ab Mitte September zu einem kostenpflichtigen Abo-Streamingdienst. Die Einführung eines Abonnements für monatlich 1,99 Dollar oder 19,99 Dollar im Jahr steht unmittelbar bevor, kündigte der Musiker jetzt auf seiner Nachrichtenseite "NYA Times-Contrarian" an. Die schon im Sommer geplante Umstellung war mehrfach verschoben worden, unter anderem wegen notwendiger Änderungen aufgrund der der europäischen Datenschutzrichtlinie.

Große Teile der Archivseite, auf der das gesamte Songmaterial Neil Youngs einschließlich unveröffentlichter Alben und Songs in hochauflösendem Audioformat XStream verfügbar ist, bleiben aber weiterhin kostenlos. So soll der Zugriff auf bestimmte Alben, den vom Künstler täglich ausgewählten "Song des Tages", das Lesen der Nachrichtenseite "NYA Times-Contrarian", die Zeitleiste und der Archivschrank einschließlich der Info-Karten zu den Songs auch ohne Abonnement möglich sein.

Die kostenpflichtige Abo-Variante bietet folgende zusätzliche Features: Hochauflösendes Streaming des gesamten Musikkataloges, exklusiver Vorverkauf von Konzerttickets mit den besten Plätzen für die kommenden Konzerte, exklusive Live-Streams ausgewählter Shows, Rabatt auf High-Res-Downloads im NYA Store bei Oramstream, Erstzugriff auf zukünftig veröffentlichte Alben, Songs und Videos, Filmnächte mit exklusiven Vorführungen, rabattierter Vorverkauf in Neil Youngs offiziellen Webstore.

Zusammen mit der Einführung des Abo-Modells will Neil Young vier Konzerte an der amerikanischen Ostküste ankündigen. Tickets für diese Konzerte sollen exklusiv für die Erstabonnenten angeboten werden. 

Ähnliche Artikel:
  1. Neil Young verschiebt erneut Archive und gründet neues Label
  2. Datenschutzverordnung verzögert Start der Archiv-Seite
  3. Neil Young deutet weltweite Fortsetzung der Theater-Tour an

0 Kommentare :

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog Kommentare postest, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.rusted-moon.com/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.