September 15, 2019

'New Mama' nach 42 Jahren bei 'Harvest Moon'

Neil Young hat am Samstag am Lake Hughes, einem See nördlich von Los Angeles, ein akustisches Soloset beim Benefizkonzert "Harvest Moon Gathering" gespielt. Die Erlöse des Konzert, bei dem auch Norah Jones und Father John Misty auftraten, gehen an die "Bridge School" und den Verein "The Painted Turtle", der kranken Kindern Aufenthalte in einem Feriencamp ermöglicht. Vereinsvorsitzende ist Daryl Hannahs Schwester Page.

Youngs Set mit insgesamt 15 Songs (Video der kompletten Show links) umfasste die üblichen akus­ti­schen Klas­siker - am Tag nach dem Erntemond natürlich auch "Harvest Moon" - sowie einige Soloversionen der Songs des kommenden Albums "COLORADO". Größte Überraschung war "New Mama". Den Song von der 1973er "Time Fades Away"-Tour hatte er seit 42 Jahren nicht mehr live gespielt.

Das voraussichtlich vorletzte Konzert in diesem Jahr spielt Neil Young bereits am Donnerstag zusammen mit "Promise of the Real" in Indianapolis. Danach steht als Jahresabschuss am 21. September Farm Aid 2019 in Wisconsin auf dem Programm.

Ähnliche Artikel:
  1. Neil Young kündigt Konzert mit POTR in Indianapolis an
  2. Farm Aid 2019 angekündigt
  3. Heute ist "Harvest Moon"

Kommentare :

  1. Ganz spontan würde ich sagen, "New Mama" ist von TTN. Da man sich aber meistens erst dann meldet, wenn man denkt, etwas besser zu wissen, möchte ich aber gleichzeitig mit einem längst überfälligen Lob aufwarten: Danke für die vielen schönen Beiträge und macht bitte noch lange weiter so! May R&R never die!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, Freud'sche Fehlleistung. Sollte nicht "1973er Album TFA", sondern "1973er TFA-Tour" heißen. Danke für's aufpassen!

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog Kommentare postest, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.rusted-moon.com/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.