Donnerstag, 31. Oktober 2013

UPDATE: Neil Young kündigt 4 Konzerte im Januar 2014 an

Stern Auditorium/Perelman Stage
Neil Young hat heute überraschend einen Auftritt Anfang Januar in der New Yorker "Carnegie Hall" angekündigt. Er wird dort auf der Stern Auditorium/Perelman Stage vier Konzerte am 6.,7., 9. und 10. Januar 2014 geben. Die Karten sind ab dem 1. November in einem exklusiven Presale erhältlich. Neil Young, so die offizielle Mitteilung, möchte seinen loyalen Fans die Möglichkeit geben, Tickets zu erwerben, bevor der offizielle Verkauf beginnt. Tickets sind hier über Concertmaps online buchbar. UPDATE: Das Vorverkaufskontingent ist inzwischen bereits vergriffen.

Um welche Art von Konzert es sich genau handelt, ist bislang nicht bekannt. Das Stern Auditorium/Perelman Stage ist mit 2.800 Plätzen eine eher kleine Halle. Im September haben Neil Young & Crazy Horse ein geplantes Konzert in einer ähnlichen Halle absagen müssen. Denkbar wäre also ein Ersatzkonzert für die ausgefallene Show im "Capitol Theatre" in Port Chester. [Weiter ...]

Allerdings eignet sich die "Carnegie Hall" auch hervorragend für eine Solo-Akustik-Show. Neben dem für ein Solokonzert besser geeigneten Ambiente spricht auch die für den 10. Dezember (in Deutschland am 6. Dezember) angekündigte Veröffentlichung des Archiv-Albums "Live At The Cellar Door 1970" für ein Solo-Programm. Damals war der Solo-Auftritt im "Cellar Door" nur der Aufgalopp für zwei Auftritte in der "Carnegy Hall", auf die Neil Young besonders stolz war. Diese beiden Shows fanden am 4. und 5. Dezember 1970 statt.

Eine 2014 Solo-Show in der "Carnegie Hall" wäre demnach perfekt für die Promotion des "Cellar Door"-Albums. Auch könnten dabei wieder die akustischen Singer-Songwriter-Stücke auftauchen, die Neil Young überraschend bei FarmAid präsentierte. Bei der Ankündigung von Phil Ochs Songs "Changes", den Neil Young danach wiederholt spielte, bezog er sich zudem ausdrücklich auf den letzten Auftritt von Phil Ochs vor dessen Tod. Dieser Auftritt fand ebenfalls in der "Carnegie Hall" statt.

Ähnliche Artikel:
  1. Alter Kellergeist: Neues Album "Cellar Door 1970"
  2. Quo Vadis Neil Young? Die Zeitmaschine dreht sich wieder
  3. FarmAid 2013: Neil Young überrascht mit Folk-Coversongs

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen