März 28, 2021

Neil Young Archives Vol. 3 kommt 2022 wieder auf Blu-Ray

NYA Vol. 3 blu-ray
Die "Neil Young Archives Volume lll" werden wieder auf Blu-Ray erscheinen. Das kündigte der Musiker jetzt in einem längeren Artikel auf seiner Webseite an. Er habe die lange Zwangspause durch die Corona-Pandemie genutzt, um sich auf die Fertigstellung verschiedener Projekte zu konzentrieren, die über die Jahre unvollendet geblieben waren. Nach einem Umzug in seine alte Heimat Kanada, wo er in Ontario ein 116 Jahre altes Cottage kaufte und mit seiner Frau über den Winter bewohnte, habe er sich intensiv um verschiedene Filme, Archivalben und die dritte Folge der NY Archives gekümmert. Neil Young: "Die Musikliebhaber da draußen haben es verdienen, das alles so zu hören, wie ich es haben wollte. Nicht von jemand anderem gemacht, nachdem ich gegangen bin."

"Sofern die Bäche nicht anschwellen", so Neil Young weiter, soll "NYA Vol. III" in der ersten Jahreshälfte 2022 erscheinen, die Zeitspanne von 1976 bis 1990 abdecken und in zwei Versionen erhältlich sein: Als Set auf 12 CDs sowie alternativ auf 10 Blu-Ray Discs. Wobei in Blu-Ray-Fassung neben allen Musiktracks der CD-Version auch "sieben oder acht" Filme aus diesen Jahren enthalten sein werden. Acht der Filme führt Neil Young konkret an. [Weiter: 8 Filme und 8 Alben von NYA Vol. 3 ...]

  • CRAZY HORSE WORLD TOUR (1976) Tokyo Budokan /London Odeon Hammersmith
  • BOARDING HOUSE (1978)
  • RUST NEVER SLEEPS (1979)
  • HUMAN HIGHWAY (1982)
  • TRANS ANIMATED MOVIE von Micah Nelson und Neil Young, 2021
  • BERLIN (1982)
  • SOLO TRANS (1984)
  • IN A RUSTED OUT GARAGE (1986)
  • MUDDY TRACK (1987)

Bei den Alben, die Teil der 12 CD-Version sein werden, bleibt der 75-Jährige weniger konkret, zählt aber immerhin acht namentlich auf:

  • A SNAPSHOT IN TIME (1978)
    Voraussichtlich Disc 3 von NYA #3 mit Demoaufnahmen auf denen Neil Young für Nicolette Larson, Linda Ronstadt und David Briggs solo die Songs von "American Stars'n Bars" singt, bevor es zu den Sessions ins Studio ging.
  • THE BOARDING HOUSE (1978)
    Eine Zusammenstellung von Tracks der insgesamt zehn Konzerte im Boarding House, San Francisco anhand von Joel Bernsteins Original-Notizen - und damit eine Ergänzung zum 'BOARDING HOUSE'-Film, der eine fortlaufendes Dokumentation einer einzelnen Show von Anfang bis Ende ist.
  • OCEANSIDE-COUNTRYSIDE (1978)
    Das Ursprungmaterial von 'Comes a Time', solo eingespielt.
  • GIVE TO THE WIND ORCHESTRA (1978)
    Live-Aufnahme einer Probesession in der Nashville Musician's Union Hall mit dem gesamten Orchester des Albums und Nicolette Larson. Neil Young: "Eine gigantische Aufnahme - 10 oder elf Songs mit dem Orchester, Nicolette und ich singen live."
  • JOHNNY'S ISLAND (1982)
    Ein akustisch mit der Trans-Band auf Hawaii eingespieltes, nicht realisiertes Album, von dem drei Titel später auf "TRANS" erschienen.
  • OLD WAYS (1984)
    Erste, vom Geffen-Label abgelehnte Version des späteren Albums gleichen Namens
  • FREEDOM LIVE (1989)
    von der Europa Tour mit Poncho und Ben Keith
  • ROAD OF PLENTY (1990)
    "Rockin' in the Free World' mit Poncho Sampedro, Charlie Drayton, Steve Jordan von der Besetzung für den Auftritt bei "Saturday Night Live" und weitere Highlights der Proben für diesen Auftritt.

Ähnliche Artikel:

  1. 2 neue Editionen des Archives Vol. II Boxsets am 5. März
  2. Archivalbum "Johnny's Island" angekündigt
  3. Erster Ausschnitt aus Trickfilm zum Album 'TRANS'

0 Kommentare :

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog Kommentare postest, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.rusted-moon.com/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.