Dezember 17, 2020

Erster Ausschnitt aus Trickfilm zum Album 'TRANS'

Neil Young - Computer Cowboy
Heute ist im "Leichenwagen-Kino" auf Neil Youngs Archivseite ein erster Ausschnitt aus "TRANS - THE ANIMATED STORY" zu sehen. Der Clip mit dem Song "Computer Cowboy" stammt aus dem Animationsfilm, an dem Neil Young und Micah Nelson über die letzten Jahre gearbeitet haben.

Der Film übersetzt Youngs Vocoder-Album "Trans" aus dem Jahr 1982 in animierte Bilder und erläutert die Charaktere in den Songs und die Handlung. "Ich habe viele experimentelle analoge und digitale Medien verwendet, die zusammen collagiert wurden, um die Geschichte von 'TRANS' zu verkörpern", scheibt POTR-Gitarrist und Zeichner Micah Nelson auf seinem Instagram-Account.

Neil Young hatte vor zwei Jahren erstmals von dem Filmprojekt gesprochen und verraten, dass er bereits 1982 eine längeres Video zu "TRANS" herausbringen wollten. Es sollte von vielen traditionellen Fans  abgelehnten elektronischen Songs und ihre Inhalte verständlicher machen. Damals habe sein Plattenlabel "Geffen Records" das Vorhaben aber verhindert. Der fertige "TRANS"-Film, an dem laut Micah Nelson weiter gearbeitet wird, soll 2021 auf Neil Youngs Webseite veröffentlicht werden sowie auf DVD und Blu-Ray erscheinen.

Ähnliche Artikel:
  1. Neil Young und Micah Nelson arbeiten an Trickfilm zu 'Trans'
  2. Vor 30 Jahren: Vocoder-Album 'Trans' erschienen
  3. Video: Neil Youngs Synclavier & Vocoder aus den 80er Jahren

0 Kommentare :

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog Kommentare postest, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.rusted-moon.com/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.