Februar 07, 2021

Video: Neil Youngs Song 'Daughters' von 1974

Neil Young hat mit "Daughters" einen weiteren Song seiner "Archives Vol. II" als offizielles Video auf YouTube eingestellt. Der Song wurde am 11. Dezember 1974 in Nashville bei den Sessions zum Album "Homegrown" aufgenommen. Bei dem um 44 Jahre verspäteten Release des Albums war er dann aber nicht auf dem Album vertreten und erschien zusammen mit anderen "Homegrown"-Outtakes auf der Archives-CD "The Old Homestead".

Für Stirnrunzeln bei Fans sorgen die Backingvocals: Während Neil Young in den Songcredits angibt, dass sie von Nicolette Larson eingesungen wurden und dies in einer Antwort auf eine Leserbrieffrage bestätigte, hören andere Emmylou Harris heraus. Die hatte nämlich auch bei dem am gleichen Tag in den Quadrafenic Sound Studios eingespielten Song "Try" im Hintergrund gesungen, während Nicolette Larsons Gesangskarriere 1974 noch gar nicht begonnen hatte. Neil Youngs erste Zusammenarbeit mit ihr datiert von 1977 bei den Aufnahmen zum Album "Comes A Time". Larsons Vocals auf "Daughters" wären demnach erst drei Jahre später per Overdub hinzugefügt worden, was in den Credits zum Song aber nicht vermerkt ist. Für zusätzliche Verwirrung sorgte Neil Young, der auf seiner Archivseite angab, dass es auch eine Version mit Joan Baez gäbe. Wer auch immer auf "Daughters" singt, ein hörenswerter Song ist es allemal geworden.

Ähnliche Artikel:
  1. UPDATED: Großes Special - Alles zum Album 'Homegrown'
  2. Dolly Parton & Neil Young - 1978 fast ein Traumpaar
  3. Vor 45 Jahren: Not Everybody Knows This Is ... Robin Lane

0 Kommentare :

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog Kommentare postest, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.rusted-moon.com/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.