Oktober 26, 2020

Neues Feature: Neil Young streamt seine alten Konzerte

Neil Young Concert Performance Timeline
Neil Young hat ein neues Feature für seine Archivseite angekündigt: Die "Concert Perfomcane Timeline". Hinter dieser, von ihm als "bahnbrechend" bezeichneten Neuerung steckt die Möglichkeit für zahlende Abonnenten, einzelne Konzerte auf der Timeline zu kommentieren und die Veröffentlichung des kompletten Konzertmitschnitts anzufordern.

Auf der Timeline, die jetzt bereits alle Tourdaten anzeigt, werden die angefragten Konzerte mit einem speziellen Symbol markiert. Per Mausklick auf das Symbol können dann auch alle Abonnenten diese Konzerte anklicken, den Konzertmitschnitt als Stream hören und die eingestellten Erinnerungen der anderen Fans lesen. Bei den Mitschnitten soll es sich um "unbearbeitetes Originalmaterial" handeln. 

Ein genaues Datum für die Umsetzung gibt Neil Young nicht an. Das neue Feature soll aber "bald" verfügbar sein. Neben der "Concert Perfomcane Timeline" sollen weitere neue Features auf der Archives-Webseite umgesetzt werden. Bereits länger sind Video-On-Demand und verschiedene neue Abo-Stufen im Gespräch.

Ähnliche Artikel:

  1. Illegale Bootlegs jetzt auch mit offiziellem Klang
  2. Neil Young Archives: Neue Inhalte und höhere Preise für 2020
  3. Neil Youngs Archiv jetzt auch als App für Android

Kommentare :

  1. Und morgen im Rolling Stone 11/20 Titelstory Neil im Jahr 1970 mit exclusiver Single : Goldrush/Homegrown!!!

    AntwortenLöschen
  2. ... uned morgen BoB Young mit hey Amercia �� ... so geil ...

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog Kommentare postest, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.rusted-moon.com/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.