April 29, 2020

Hoch das Bein - Neil Young am Welttanztag

Heute, am 29. April, ist der internationale Tag des Tanzes. Er wurde 1982 erst­mals ausgerufen, um den Tanz als universelle Sprache in der Welt zu wür­digen. Der 29. April ist der Geburtstag des französischen Tänzers und Choreo­grafen Jean-Georges Noverre (1727–1810), dem Gründer des modernen Ballets.

Zur Feier des Tages - und natürlich zum Abtanzen in der häuslichen Quarantäne - hier der offizielle Dance Remix von "Mr. Soul" von 1982 - dem Geburtsjahr des Welttanztages. Den mixte kein geringerer als Neil Youngs langjähriger Produzent David Briggs zusammen mit Toningenieur Richard Kaplan. Grundlage war die Vocoder-Version des Buffalo Springfield-Songs auf Youngs Album "Trans". Der Remix wurde von Geffen-Records auf der B-Seite einer 12-Zoll Maxisingle veröffentlicht. Die A-Seite enthielt einen Dance Remix von "Sample And Hold". [Weiter: Neil Youngs Tanzlieder und Lieder über Tanzen ...]


We Never Danced - 1987




She's Always Dancing - 2012




Dance, Dance, Dance - 1971




When You Dance I Can Really Love - 1970




Do You Wanna Dance - 1983




Last Dance - 1973




Neil und Pegi Young tanzen - 2010





Ähnliche Artikel:
  1. He's Always Dancing - 12 Tanzstunden mit Neil Young
  2. Clip der Woche: Neil Young tanzt um Willie Nelson herum
  3. Interview von 1977 mit Neil Young-Produzent David Briggs†

0 Kommentare :

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog Kommentare postest, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.rusted-moon.com/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.