November 11, 2018

Neil Young verliert sein Haus bei Waldbränden in Kalifornien

Waldbrände in Malibu
Neil Young hat bei den verheerenden Waldbränden in Kalifornien sein Haus verloren. Das bestätigte der Musiker jetzt auf seiner Nach­rich­tenseite seiner NYA-Archives. "Ich habe mein Zuhause schon einmal durch ein kalifornisches Feuer verloren, jetzt ein weiteres", schreibt Young und spielt auf sein Haus an, dass 1978 nahe des Zuma Beach in Malibu abbrannte. Sein jetzt zerstörtes Hause hatte er 2016 von Daryl Hannah gekauft, mit der er inzwischen verheiratet ist. Es liegt in den Hügeln an der Küste nahe Zuma Beach. 

Neil Young sieht im Klimawandel den Grund für die heftigen Wald­brände, die bereits über 25 Menschenleben forderten und unzählige Häuser vernichteten. In seinem Artikel widerspricht er damit US-Präsident Trump, der den kalifornischen Forstbehörden die Schuld an den wütenden Feuern gab. Der Wissenschaftsskeptiker Trump sei ungeeignet als Anführer, die Menschen sollten sich nach einem passenderen umsehen, schreibt der Musiker und ruft dazu auf, den Klimawandel endlich entschlossen anzugehen.

Rusted Moon hat Neil Youngs Artikel übersetzt. Hier seine Ausführungen im Wortlaut. [Weiter: Neil Young zu den Waldbränden in Kalifornien ...]


"STARKE WINDE WEHEN - extrem, unsichtbar und direkt. So sieht der Klimawandel aus.

Das Leben überall ist von diesen Bränden betroffen. Bewohner von Malibu haben ihre Tiere an die Strände gebracht, um ihnen Sicherheit, Schutz und Gesellschaft zu bieten.

Kalifornien ist verwundbar - nicht wegen der schlechten Forstwirtschaft, wie DT (unser sogenannter Präsident) uns glauben machen will. Tatsächlich ist dies kein Waldbrand, der wütet, während ich dies schreibe. Wir sind anfällig für den Klimawandel; die extremen Wetterereignisse und unsere anhaltende Dürre sind Teil davon.

Unsere Temperaturen sind höher denn je hier in unserem heißesten Sommer seit Bestehen. Das hat nicht geholfen. DT scheint der Ablehner zu sein. (Ich halte mich zurück und benutze das Wort Lügner nicht, nur weil es sich auf Ablehner [englisch: Denier/Liar] reimt). Es ist wirklich Zeit für eine Abrechnung mit diesem ungeeigneten Anführer. Vielleicht kann unser neuer Kongress helfen. Das hoffe ich doch.

Kalifornien ist ein Paradies für uns alle. Ein Geschenk. Wir sind traurig, dass wir es nicht gegen den Zorn von Mutter Natur verteidigen können. Wir lieben Kalifornien. Wir sind nicht schlecht vorbereitet. Wir haben es mit etwas Größerem zu tun, als wir es je gesehen haben. Es ist zu groß für einige, um es überhaupt zu sehen. Feuerwehrleute haben so etwas noch nie in ihrem Leben gesehen. Ich habe das in den letzten zwei Tagen unzählige Male gehört, und ich habe mein Zuhause schon einmal durch ein kalifornisches Feuer verloren, jetzt ein weiteres.

Hoffentlich können wir uns als Menschen zusammenschließen, um den Klimawandel anzugehen. Wir haben die Werkzeuge und könnten es tun, wenn wir es versuchen würden. Es gibt keinen Nachteil.

Stellen Sie sich einen Anführer vor, der sich der Wissenschaft widersetzt und sagt, dass diese Lösungen nicht Teil seiner Entscheidungsfindung in unserem Namen sein sollten. Stellen Sie sich einen Anführer vor, der sich mehr um seine eigene, bequeme Meinung kümmert, als um die Menschen, die er führt. Stell dir einen ungeeigneten Anführer vor. Stellen Sie sich nun einen passenden vor.

Sieh dich um.
NY
NYA"


Ähnliche Artikel:
  1. Neil Young wettert gegen Truthahn und Trump
  2. Video: Neil Young kritisiert die deutschen Autohersteller
  3. Neil Young protestiert in Washington gegen Pipeline-Projekt

Kommentare :

  1. Das tut mir sehr leid um Neil Young und all die Menschen, die ihre Häuser und Wohnungen verloren haben. Wir hatten in Deutschland einen sehr trockenen Sommer. Der Rhein hat fast kein Wasser mehr und die Schifffahrt ist größtenteils eingestellt worden. Jetzt regnet es endlich seit 2 Tagen. Selbst wenn wir einen Klimawandel haben, so weiß ich doch nicht was ich dagegen tun kann. Autofahren müssen wir fast alle....

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. ieber Uli,

    es geht nicht alleine um Autos und deren Verbrennungsmotoren. Es geht um Müllvermeidung, Energie sparen, bewusstes konsumieren und und und.
    Es ist all zu leicht Verantwortung von sich zu weißen und sein Verhalten zu legitimieren statt zu hinterfragen.
    Ich habe gelesen das du praktizierender Christ bist, lieber Uli.
    Genesis (Mose) beschreibt wie untrennbar der Mensch mit der Natur verbunden ist und das es die Aufgabe des Menschen ist die Schöpfung zu bewahren.
    Wenn du also wirklich Interesse am "tun" hast, gibt es dagegen keine Argumente, dafür aber genügend Literatur um sich zu informieren.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog Kommentare postest, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.rusted-moon.com/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.