Mai 31, 2020

UPDATE: Zurück in die Zukunft: Neil Young gräbt Blu-Ray aus

Neil Young & Crazy Horse - Way Down in the Rust Bucket
(Fotomontage)
Totgeglaubtes lebt bekanntlich länger. Trotz stark rückläufiger Verkaufszahlen für Blu-Ray-Audio- und Videoformate und dem Ausstieg von Herstellern wie Samsung aus dem Geschäft mit Blu-Ray-Playern setzt Neil Young weiter auf den blauen Strahl. So soll das für Oktober angekündigte Boxset "Way Down in the Rust Bucket" auf Blu-Ray, als 4-fach-Vinyl sowie HiRes-Download erscheinen. Für Abonnenten der Archivseite soll es außerdem als Video verfügbar sein sowie eine nicht näher beschriebene Sonderedition geben.

Vinyl und Blu-Ray seien der "absolut beste Weg", sich das im aufgezeichnete Konzert vom Februar 1991 anzusehen und anzuhören, schreibt Neil Young in seiner Ankündigung. "Way Down in the Rust Bucket" ist der Video- und Audiomitschnitt eines Konzerts mit "Crazy Horse" am 13. November 1990 im "The Catalyst" in Santa Cruz. Die Band spielte nach Release des Albums "Ragged Glory" und vor Beginn der "Smell The Horse"-Tour in vier Sets über fast drei Stunden die Songs des neuen Albums und einige Klassiker vor kleinem Publikum in Club-Atmosphäre.

Die plötzliche Wiederbelebung des fast schon für tot erklärten Mediums Blu-Ray überrascht. Zuletzt hatte Neil Young die Veröffentlichung der "Archives Vol. 2" in diesem Format noch abgelehnt und nur ein CD- Boxset angekündigt. Die letzten auf Blu-Ray veröffentlichten Alben waren "Le Noise" (2010) sowie "Americana" und "Psychedelic Pill" ( beide 2012). Auch einige von Neil Young's Filmen sind auf Blu-Ray erschienen.

UPDATE, 2.6.2020: In einer Antwort auf einen Leserbrief an seine Webseite kündigte Neil Young jetzt an, auch die Archivbalben "Odeon/Budokan" (1976) sowie "Young Shakepeare" (1971) in einer Blu-Ray-Fassung herauszubringen.

Ähnliche Artikel:
  1. 'Human Highway' und 'Rust Never Sleeps' auch auf Blu-Ray
  2. 'Human Highway' Director's Cut kommt auf DVD/Blu-Ray
  3. Jetzt auf DVD und Blu-Ray: Bassist Rick Rosas letzter Job

0 Kommentare :

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog Kommentare postest, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.rusted-moon.com/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.