April 04, 2020

Komplettes Crazy Horse-Konzert von 1991 als Sonntagsfilm

Ein besonderer Leckerbissen aus Neil Youngs Archivkiste versüßt den Fans von "Crazy Horse" ab kommenden Sonntagnachmittag, 5. April, die häusliche Corona-Isolation. Dann geht für einen Tag lang der Videostream eines kompletten Konzerts der "Smell The Horse"-Tour von 1991 auf der NYA-Webseite (Link) online. 

Am 16. Februar 1991 spielte die Band im "War Memorial Auditorium" in Buffalo im US-Bundesstaat New York ein zweistündiges Set mit insgesamt 14 Songs. Zwei Aufnahmen davon - das elektrische Bob Dylan-Cover "Blowin' In The Wind" und die Zugabe "Like A Hurricane" landeten später auf dem Live-Album "WELD". Das furiose "Like A Hurricane" sowie das elektrisch gespielte "Campaigner" waren bereits als Einzelvideo vorab auf NYA zu sehen.

Anders als der "WELD"-Film von 1991 mit Zusammenschnitten aus mehreren Konzerten der Tour, dokumentiert "Crazy Horse Live At Buffalo War Memorial" eine komplette Show. "Es ist eins der Crazy Horse-Konzerte, die man nie vergessen kann", kündigt Neil Young den Film an." Der hat auch eine Überraschung für zahlende Abonnenten der Archive parat, die während der Pandemie für alle kostenlos sind: Nach Ende der Beschränkungen soll es für sie eine kostenlose DVD des Films geben.

Ähnliche Artikel:
  1. Muddy Track: Neil Young im Münchner Hofbräuhaus
  2. 20 Jahre Jim Jarmuschs Konzertfilm 'Year of the Horse'
  3. Rust Never Sleeps: Rote Augen schreiben Bühnengeschichte

0 Kommentare :

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog Kommentare postest, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.rusted-moon.com/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.