September 27, 2019

Erster Trailer zur Filmdoku "Mountaintop Sessions"

Neil Young hat auf seiner Archivseite einen Trailer für die Filmdokumentation "Mauntaintop Sessions" veröffentlicht. Der Film über die Entstehung des neuen Albums "COLORADO" mit "Crazy Horse" soll zeitgleich zum Album-Relaese in weltweit über 100 Kinos zu sehen sein. Für November ist außerdem ein Bundle aus Album und einer DVD/Blu-Ray-Version des Films geplant. Der gut zweiminütige Trailer zeigt Neil Young, die "Crazy Horse" und die Crew bei den Aufnahmen zum Song "I Do". Es ist einer von zwei Songs des Albums, die vorab noch nicht live zu hören waren.

Der von Youngs Firma "Shakey Pictures" produzierte Film wird ausweislich eines Logos zu Beginn des Trailer von "Abramorama" vertrieben. Die Independent-Filmvertrieb ist auf Musikfilme spezialisiert und hatte unter anderem 2017 den Konzertfilm "Pearl Jam: Let’s Play Two Peal Jams" in die Kinos gebracht. "Abramoramas" Vertriebskonzept sieht vor, ausgewählte Kinos gezielt für eintätige Aufführungen zu buchen. Wer also "Mauntaintop Sessions" im Oktober im Kino sehen will, sollte beim Ticketkauf also nicht lange zögern. Firmengründer Richard Abramowitz hat über viele Jahre Regisseur Jonathan Demme zusammengearbeitet und ist darüber auch mit Neil Young eng verbunden. Für dessen "Shakey Pictures" war Abramowitz auch als Consultant tätig.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog Kommentare postest, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.rusted-moon.com/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.