April 11, 2019

Neil Young erster Schlagzeuger starb mit 73

Ken Smyth - The Squires
Ken Smyth, Neil Youngs erster Schlagzeuger ist tot. Der Drummer der "Squires" starb bereits am 3. April im Alter von 73 Jahren an Krebs. "Squires"-Bandleader Neil Young und Smyths Vorgänger Jack Harper würdigten den Musikerkollegen mit einem Nachruf auf der Archiv-Webseite.

Kenneth Arthur "Ken" Smyth war Mitglied von Youngs erster eigener Band "The Squires" im kanadischen Winnipeg. Dort ersetze er Anfang 1963 Gründungsmitglied Jack Harper am Schlagzeug, der die junge High School-Band bereits nach den ersten Proben zugunsten einer Sportkarriere wieder verließ. Mit Ken Smyth an den Drums wurden "The Squires" zu einer festen Größe in der damals quirligen Jugendmusikszene Winnipegs. Die wöchentlichen Proben der Band fanden im Partykeller von Smyths Elternhaus statt.

Ken Smyth gehörte auch zur Besetzung, mit der Neil Young im Juli 1963 seine allererste Schallplatte - die Single "Sultan/Aurora" - aufnahm. Auch bei den Aufnahmen für eine zweite, unveröffentlichte Single ("I Wonder"/"Mustang") im Februar 1964 war der Drummer dabei. Ken Smyth schied im Sommer 1964 aus, als Young eine größere Umbesetzung der "Squires" vornahm.

Ähnliche Artikel:
  1. Neil Youngs erste Schallplattenaufnahme
  2. Neil Youngs allererstes Open-Air-Konzert
  3. "Neil Young and The Squires" - Die ukrainischen Wurzeln

0 Kommentare :

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog Kommentare postest, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.rusted-moon.com/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.