Februar 11, 2019

Sommertour: Neil Young prüft Banken - Solotour im Winter?

Neil Young Deutschland Tour 2019
Neil Young hat sich zu den Verzögerungen im Zusammenhang mit der angekündigten Deutschlandtour im Sommer geäußert. In einer Antwort auf einen Leserbrief aus Deutschland an seine Internet-Zeitung "NYA Times-Contrarian" schreibt Young: "Ankündigungen erfolgen, sobald wir die Überprüfung der Sponsoren beendet haben und sicher sind, dass sie OK für uns sind. Wir bemerkten einige Banken und wollen sehen, worin sie investiert sind."

Neil Young hatte im Dezember sein bereits angekündigtes Konzert mit Bob Dylan beim Bristish Summer Time Festival am 12. Juli in Frage gestellt, nachdem er die Barclays Bank als Sponsor festellte, die in Fracking und Ölsandtagebau investiert. Der Auftritt findet nun ohne Sponsor statt.

In einer Antwort auf einen weiteren Leserbrief stellt Neil Young zudem eine Solo-Tour durch Europa im Winter in Aussicht. "Wir untersuchen die Möglichkeit von NYA Soloshows in London und ganz Europa", schreibt der 73-jährige Musiker. "Das gestaltete sich schwierig, weil alle anderen die großen Zahltage und Outdoor-Festivals mit mir im Sommer wollen. Vielleicht kommen wir einfach im Winter zurück."

Ähnliche Artikel:
  1. Neil Young drängt Sponsor raus - Konzert in London gerettet
  2. Ärger um Tickets und Sponsor: Auftritt in London in Gefahr
  3. Neil Young kommt im Juni und Juli nach Deutschland

0 Kommentare :

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog Kommentare postest, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.rusted-moon.com/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.