Juni 29, 2018

Solo-Sommertour startet in St. Louis

Neil Young - St. Louis 2018
Die Solo-Sommertour 2018 mit sechs Konzerten in vier Städten startete am Donnerstagabend im Fox Theatre in St. Louis im US-Bundesstaat Missouri. Neil Young hatte in einer vorab veröffentlichten Botschaft auf seiner Archivseite von dem 1929 gebauten Theater geschwärmt. Dort habe er schon viele Konzerte gespielt und weitere sollen folgen. Im Vorprogramm trat der Blues-Gitarist John Hammond auf, mit dem Young schon in den 1970er Jahren auf Tour war.

Passend zu so viel Nostalgie kramte der Musiker mit "Homefires" einen selten gespielten und bislang unveröffentlichten Song hervor. Das Lied über die Trennung von der damaligen Lebensgefährtin Carrie Snodgress hatte 1974 bei der CSN&Y-Tour Premiere und stand zuletzt vor 21 Jahren in einer Setlist. Neil Young spielte zudem "There's A World" vom Album "Harvest", das er im letzten Dezember beim Hometown-Konzert in Omemee erstmal seit 1971 wieder im Programm hatte.

Die gut 4.500 Zuschauer im ausverkauften "Fox Theatre" erlebten zudem die Solo-Versionen einiger Songs vom Album "Le Noise", die Young noch vor wenigen Tagen in einer Bandfassung mit "Promise of the Real" gespielt hatte. Dazu stellte er auch das Verstärker-Setup der damaligen Twisted Road-Solortournee auf die Bühne in St. Louis. Für die nächsten beiden Konzerte der Solo-Tour geht es nach Chicago, wo am 31. Juni und 1. Juli zwei Shows im "IL Auditorium Theatre" anstehen. Alle kommenden Termine Neil Youngs hier Rusted Moon-Tourkalender.

Ähnliche Artikel:
  1. Homefires - Der fehlende Song im Boxset 'CSNY 1974'
  2. Neil Young spielt 6 Solo-Konzerte im Sommer
  3. Neil Young und POTR am 6. Juli bei Festival in Kanada

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog Kommentare postest, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.rusted-moon.com/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.