Freitag, 17. Juni 2016

Show #8 mit 26 Songs - Lukas Nelson singt Edith Piaf

"Neil Young", Marseille, 2016
Nach dem über dreistündigen, mit reichlich Raritäten bestückten Konzert am Mittwoch in Lyon ließen es Neil Young + Promise of the Real am Donnerstag in Marseille keineswegs ruhiger angehen. Auch in der futuristischen Halle Le Dome gab es neben den gewohnten Song-Rotationen wieder einige Premieren in der Setlist - und mit 26 Songs sogar das längste Set der Tour.

Mit Edith Piafs Klassiker "La Vie En Rose", gesungen von Lukas Nelson, verbeugte sich die Band vor Frankreich. Danach erklang "Only Love Can Break Your Heart" erstmals auf der Europatour. Auch "Everybody Knows This Is Nowhere" und "The Loner" waren Tourpremieren. Die Gesamtzahl der bislang gespielten Songs erhöhte sich damit auf stolze 50!

Am Samstag steht mit dem Auftritt beim Mad Cool Festival in Madrid der erste Open-Air-Termin und das erste Festival-Set auf dem Tourneeplan. Alle Tourneetermine in der Übersicht hier im Rusted-Moon-Tourkalender. Alle Auftrittsorte der Tour, Anreisehinweise, Rustfeste und Tipps fürs Sightseeing hier auf der großen Tourneelandkarte.

Ähnliche Artikel:
  1. The French Connection - Vier Cover und ein Todesfall
  2. Neil Young vermietet Ferienhäuser in der Bretagne
  3. Shakey Disney' - 4 Trickfilme mit Neil Young

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen