Montag, 10. März 2014

Solo-Tour erweitert: 2 neue Shows in Dallas, Texas

Neil Young hat zweit weitere akustische Solokonzerte angekündigt. Am 17. und 18 April stehen zwei Shows im Morton H. Meyerson Symphony Center in Dallas, Texas auf dem Prorgamm. Karten sind ab Freitag im Vorverkauf.

Die beiden neuen Termine folgen einer Serie von vier Konzerten im Dolby Theatre in Los Angeles vom 29. März bis 2. April. Zuvor hatte er vier Konzerte der "Hounor The Treaties"-Tour in Kanada gegeben. Anfang Januar startete Neil Young mit vier Solo-Shows in der New Yorker Carnegy Hall ins Jahr 2014. Gut möglich also, dass auch die beiden Shows in Dallas noch zum Vierer-Format erweitert werden. Auch die Konzerte in Los Angeles wurden nach und nach bekannt gegeben.

Alle Konzerttermine Neil Young im "Rusted Moon"Tourkalender sowie in der Tournee-Landkarte.

Ähnliche Artikel:
  1. Vier Solo-Konzerte in Los Angeles im März
  2. Ende der Honour-The-Treaties-Tour: Showdown in Calgary
  3. Show #4 in der Carnegie Hall: "Out of My Mind" auf der Orgel

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen