Montag, 14. Januar 2013

'Miner for the Art of Old' - Ein Song über Neil Young

Neil Young mit Junos
Neil Young war schon öfter Gegenstand von Liedern anderer Künstler. "Rusted Moon" hat diese Songs im Artikel "Wenn der Präriewind über die Metaebene bläst - Neil Young in fremden Texten" ausführlich vorgestellt. In diesen Texten werden er oder sein Werk aber meist nur kurz erwähnt.

Der Kanadier Bob Wiseman hat jetzt gleich ein ganzes Lied über Neil Young geschrieben. Es ist auf seinem neuen Album "Giulietta Masina at The Oscars Crying" enthalten, das am 24. Januar erscheint. Der Song mit den Titel "Neil Young at the Junos" ist eine Hommage Wisemans an seinen berühmten kanadischen Landsmann.

Der Song entstand anlässlich der Juno-Verleihung im März 2011 in Toronto. Neil Young erhielt damals gleich drei Awards. Wiseman schreibt auf seiner Webseite, er habe mit dem Song verarbeiten wollen, dass er nicht bei der Preisverleihung anwesend sein konnte: "Ich glaube nicht, dass sie ihn angemessen geehrt haben."

Eine angemessene Ehrung ist Wiseman dagegen auf jeden Fall gelungen. So enthält sein Text unter anderem das hübsche Wortspiel, dass andere Künstler sich mit ihrem verdienten Geld zur Ruhe setzen, Neil Young aber ein "Miner for the Art of Old" geblieben sei. Wahrlich keine schlechte Umschreibung für einen 67-jährigen Musiker, der epische 28-Minuten-Songs veröffentlicht.

Bob Wiseman ist ein kanadisches Multitalent. Der Komponist, Filmemacher, Schauspieler, Songwriter und Produzent hat inzwischen 13 Alben veröffentlicht. Sein zweites Album sorgte 1988 für einen Eklat, als Warner die ersten 1.000 Exemplare vernichten musste, weil Wiseman in einem Song die US-Regierung und den Präsidenten von Pepsi Cola mit dem Mord an Salvador Allende in Verbindung brachte.



Neil Young at the Junos
Words and music by Bob Wiseman

People want their picture taken with you
Secretly afraid that their hairdo will be wrong
A man needs a song

Tens of thousands you inspire
With your harmonica wet
And your ballpoint on fire

Your life has been no joke
Everybody come round take note

Tonight they will honour
Your fame
They’ll engrave on a little plaque your name

And then you’ll give an acceptance speech
And everyone in this room will
Stand on their feet

Tell them about your 20’s
Leaving Canada
Mr. shaky pictures moved to California

Where he sold his songs
For the highest bid
But that’s just one little part in this long film you’ve lived

Other artists just as lucky as you
But they just took their multi millions
And enjoyed the view

Woke up every morning to smell their gold
But you are a miner
For the Art of Old

You’ve run bases around kings and fools
And built places
like the Bridge school

Unafraid to point
Your finger in song
Enemies made out of lovers of bombs

They say you collect model trains
An interesting fact about your brain
I guess studying the miniature
Gives you insight into the bigger picture

Tonight when you lay down your head
In some overpriced fancy hotel bed
Remember if you die you leave behind
More than a legacy of rhyme


Ähnliche Artikel:
  1. Folk-Rock à la Canadiana - Cover aus Neil Youngs Heimat
  2. Neil Young "Born In Ontario" - Im Toronto General Hospital
  3. A Winter Wonderland - Neil Young 1965 im Hudson Hotel

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen