Dienstag, 11. Oktober 2011

Sony bestätigt Deal mit Neil Young

Sony Pictures Classics hat heute bestätigt, die Weltrechte (ausgenommen Südamerika) an Jonathan Demmes Konzertfilm "Neil Young Journeys" erworben zu haben. Vor einigen Tagen hatte bereits Neil Young selber auf seiner Internetseite angekündigt, den Film über sein Solo-Konzert in der "Massey Hall" und die Reise durch Orte aus der kanadischen Kinder- und Jugendzeit voraussichtlich im April 2012 bei Sony zu veröffentlichen.

"Neil Young Journeys" hatte im September auf dem Toronto Film Festival Premiere. Sony gab an, den Deal mit Neil Youngs langjährigem Manager Elliot Roberts verhandelt zu haben.

Jonathan Demme hatte zuvor schon seine Filme "Rachel Getting Married" und "Jimmy Carter, Man From Plains" bei Sony veröffentlicht. Sein Neil-Young-Konzertfilm "Heart Of Gold" war noch bei "Paramount " erschienen.

Mehr zum Film und seine Veröffentlichung:
  1. DVD "Neil Young Journeys" erscheint im April 2012
  2. Neil Young, Jonathan Demme und die 7 Filme
  3. "Ich war gut, aber am falschen Ort" - Toronto feiert Premiere von "Neil Young Journeys"

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen