Freitag, 19. August 2011

"Pearl Jam" und Neil Young: "Walk With Me" als Soundtrack

"Pearl Jam Twenty", die von Regisseur Cameron Crowe verfilmte Chronik der Band um Frontman und Neil-Young-Kumpel Eddie Vedder wird auch den Auftritt beim "Bridge School Benefit 2010" enthalten. Pearl Jam hatten damals zusammen mit Neil Young dessen Song "Walk With Me" vom Album "Le Noise" gespielt.

"Pearl Jam" haben am 17. August im Rahmen einer "Online-Schnitzeljagd" den Soundtrack des Films "PJ20" enthüllt, der auf zwei Scheiben insgesamt 29 Songs enthalten wird. Darunter Live-Auftritte seit 1990 sowie Raritäten, Demos und Inspirationen anderer Künstler. Der Soundtrack und das Buch zum Film können bereits vorbestellt werden.

Der Film erscheint offiziell am 20. September. Regisseur Cameron Crowe, der als Redakteur beim Musikmagazin "Rolling Stone" begann und dort auch legendäre Interviews mit Neil Young führte, dokumentiert die 20-jährige Geschichte von "Pearl Jam" von den Anfängen 1990 bis zum schrittweisen Rückzug von der Bühne 2010. "Pearl Jam" haben während dieser Zeit auch häufig mit Neil Young zusammen gearbeitet und 1995 mit "Mirror Ball" ein gemeinsamen Album eingespielt. Neben selbst gedrehtem Material griff Crowe auf über 1.200 Stunden zum Teil nie veröffentlichtes Filmmaterial zurück.

Auf der Webseite der Band sind Informationen zur Band, zu Film und  Soundtrack abrufbar.

Hier der offizielle Trailer zum Film:




Peal Jam und Neil Young mit Walk With Me" bei Bridge School 2010:



Ähnliche Artikel:
  1. Vor 40 Jahren: Meilenstein "Live at Massey Hall“
  2. Massey Hall 2 - Der Film
  3. "Massey Hall 2" - Der Film: Premiere im September?

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen