Mai 15, 2024

US-Außenminister rockt mit Neil Young-Song in Kiew

Neil Young wird in die amerikanische Außenpolitik eingebunden - zumindest musikalisch. Bei einem Besuch in der ukrainischen Hauptstadt Kiew griff US-Außenminister Antony Blinken jetzt zur Gitarre und spielte gemeinsam mit einer ukrainischen Band "Rockin' In The Free World".

Nach einem Gespräch mit Präsident Selenski, den Blinken erstmals seit dem Beschluss des US-Kongresses über ein neues 61-Milliarden-Dollar-Hilfspaket für die Ukraine traf, gab der Außenpolitiker damit auch ein musikalisches Bekenntnis zur Unabhängigkeit des von Russland angegriffenen Landes ab. "Wir kämpfen nicht nur für die feie Ukraine, sondern auch für die freie Welt", sagte Blinken dem Publikum. 

Der Auftritt fand in der Kiewer Kellerbar "Barman Dictat"statt. Dort hatte man der ukrainischen Band 19.99" zuvor aus Geheimhaltungsgründen mitgeteilt, dass Neil Young höchstpersönlich zu ihnen stoßen würde. Umso überraschter waren die Musiker dann über das Auftauchen des US-Außenministers, dem die Band laut Presseberichten aber Talent bescheinigt. US-Medienberichten zufolge soll Hobby-Gitarrist Blinken auch zu Hause in Washington hin und wieder in die Saiten greifen und mit Amateurbands auftreten.

Ähnliche Artikel:

  1. Vor 30 Jahren: Neil Young als US-Waffe gegen Diktator
  2. Wikileaks enthüllt: Kalter Diplomatenkrieg wegen Neil Young
  3. Russischer Milliardär kauft Warner Music

8 Kommentare :

  1. Wer glaubt noch daran das dort Krieg ist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich. Und viele, viele Millionen Andere. Was soll diese Frage? Verschwörungstheoretiker jetzt auch schon in diesem Forum ... Zum Kotzen!

      Löschen
    2. Wenn Du glaubst, dass dort kein Krieg ist, setz Dich doch einfach in den Zug, fahr nach Kiew und von dort weiter nach Osten, nach Charkiw zum Beispiel. Überzeug Dich einfach selbst. Aber stell hier nicht diese dämliche Frage!

      Löschen
    3. Im "Barman Dictat" wahrscheinlich eher nicht.
      Gruß

      K-H

      Löschen
    4. Was soll das? Wer in der Ukraine jetzt also noch Musik macht oder Theater spielt, glaubt nicht daran, dass im Osten Krieg herrscht? Merkwürdige Ansichten werden hier vertreten

      Löschen
  2. Der Song Keep On Rockin In The Free World ist meiner Ansicht nach auch eine Anklage gegen die Armut in den USA. Neil Young singt von den Obdachlosen die mit ihren Schuhen schlafen und von der Frau mit ihrem Kind, die in Mülltonnen nach Essen sucht. Neil singt auch von dem Warnzeichen, und den lügen im sogenannten freien Westen. Wenn Blinken diesen Song in Kiew spielt, bedeutet das nur das er diesen Song nicht verstanden hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich genau so. Zutiefst missverstanden. Wie born in the usa und viele mehr.

      Löschen
  3. Let's Impeach the President wär der richtige Song gewesen 😂

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog Kommentare postest, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.rusted-moon.com/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.