November 04, 2020

'Crazy Horse' Ur-Version von 'Powderfinger' als Preview

"Powderfinger" gehört zu den großen Klassikern in Neil Youngs Gesamtwerk und ist bis heute häufiger Bestandteil seines Live-Repertoires. Der Song mit der eindringlichen Schilderung eines 22-jährigen Hinterwäldlers, der beim An­griff eines Boots auf das Anwesen seiner Familie mit der Verteidigung heillos überfordert ist und stirbt, wurde 1979 auf dem Album "Rust Never Sleeps" veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Live-Aufnahme von 1978.

Der Song ist aber wesentlich älter und wurde bereits vorher mehrfach aufgenommen. Eine akustische Version von 1976 erschien im letzten Jahr auf dem Archivalbum "Hitchhiker". Jetzt hat Neil Young eine ganz frühe elektrische Version mit  "Crazy Horse" als Preview zum bevorstehenden Archives Vol. II (1972-1976) Boxset vorab veröffentlicht. Es wird dort auf der CD "Dume" erscheinen.

Diese Version stammt vom 12. Juni 1975 und wurde während der Sessions zum Album "Zuma" aufgenommen. Der Ur-Version von "Powderfinger" hört man deutlich an, dass die Band noch nach der endgültigen Struktur suchte: Anstelle des bekannten G-Dur Auftaktakkords tastet sich Neil Young mit einem Solo in den Song hinein und die Backingvocals der übrigen "Crazy Horse"-Mitglieder - darunter der damals noch neue Rhythmusgitarrist Poncho Sampedro - fehlen. Auch im Text gibt es leichte Änderungen gegenüber der heute bekannten Fassung . Die im Video eingeblendeten Ausschnitte aus dem Originaltextblatt zeigen, dass es sogar damals noch spontane Korrekturen gab.

Ähnliche Artikel:
  1. Video zu 'Powderfinger' jetzt auch offiziell erschienen
  2. Großes Special: Alles über das Album 'Neil Young Hitchhiker'
  3. Powderfinger - Bella Italia, Teil 2

0 Kommentare :

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog Kommentare postest, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.rusted-moon.com/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.