März 25, 2020

Zweites Kaminkonzert und Archiv wegen Virus kostenlos

Neil Young - Fireside Session #2
Neil Young hat am Donnerstag sein zweites Kaminkonzert online gestellt. Die wieder knapp halbstündige "Fireside Session" aus Daryl Hannahs Haus in Rocky Mountains ist im Hearse Theatre auf der Archivseite abrufbar.

Wie beim ersten Mal startet die Session im Freien, diesmal mit "Four Strong Winds" und im heftigen Schneetreiben. Die weiße Pracht nutzt Daryl Hannah, um den Abdruck eines Schneeengels zu hinterlassen, während ihr Ehemann ein Cover von "Angel Baby" anstimmt. Unter den fünf weiteren Songs drinnen am Kamin ragen "Words" und "Love And Only Love" heraus - beide erstmals überhaupt als solo-akustische Versionen gespielt (vollständige Setlist rechts im Radar).

Auch Neil Youngs Sponsor Wasser wurde wieder prominent in Szene gesetzt: Mittels Werbeaufnäher an Youngs Jacke und Werbespot. Die besondere Bedeutung von Wasser in Zeiten der Pandemie machte der Musiker deutlich, indem er sich beim Händewaschen filmen lässt. Für seine Fans in häuslicher Isolation hatte er zudem eine Überraschung parat: Währen der "verrückten Zeiten" der Corona-Krise ist die Neil Young Archives-Webseite ab sofort für alle kostenlos.

Ähnliche Artikel:
  1. Kaminkonzert bricht Zuschauerrekord - Nächstes in Arbeit
  2. Nach 43 Jahren: 'Little Wing' bei erstem Kaminkonzert
  3. Wegen Corona: Archivalben erscheinen zuerst digital

0 Kommentare :

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog Kommentare postest, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.rusted-moon.com/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.