September 08, 2019

Nach 'COLORADO' kommt weiteres Album mit 'Crazy Horse'

Neil Young & Crazy Horse
Neil Young hat jetzt angedeutet, dass sein kommendes Album "COLORADO" nicht das letzte Werk mit seiner legendären Begleitband "Crazy Horse" ist. In einem Begleitartikel zur Wiederholung eines Live-Streams des "Crazy Horse"-Konzerts in Winnipeg vom Februar dieses Jahres auf der Archivseite schreibt der Musiker: "Wir sind glücklich und dankbar für Chance, das [die Aufnahme eines Albums] noch einmal zu tun! Ein weiteres wird kommen. Ich spüre es. Es ist eine neue Generation für The Horse. Lang lebe The Horse!"

Auch zur Entstehung von "COLORADO" verriet Young weitere Einzelheiten. So sei die Entscheidung für ein neues Album mit "Crazy Horse" erst nach dem Konzert in Winnipeg gefallen - und nicht schon bei den Reunion-Shows in Bakerfield und Fresno im Jahr zuvor. "Als wir an diesem Abend spielten, war es so, wie es sein sollte", so Young. Danach habe er angefangen, Songs für "Crazy Horse" zu schreiben und man habe ein Studio in Colorada auf 2.700 Metern Höhe gefunden. Der Gedanke an "Crazy Horse" würde bei ihm einen neuen Kanal öffnen. Es sei die Chemie untereinander und die Art und Weise des Zusammenspiels: "Ralph und Billy haben einen kosmischen Beat. Und Nils hat ein ganz eigenes Gefühl."

Ähnliche Artikel:
  1. Neil Young & Crazy Horse COLORADO kommt am 25. Oktober
  2. Wie Neil Young Nils Lofgren zu 'Crazy Horse' zurückholte
  3. Neues Crazy Horse-Album: Neil Young klingt wie vor 50 Jahren

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog Kommentare postest, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.rusted-moon.com/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.