Februar 01, 2019

Neil Young kündigt 5 neue Konzerte in den USA an

Neil Young "Road to BottleRock" Tour 2019
Während die Fans hierzulande immer noch auf die Einzelheiten der angekündigten Deutschland Tour im Juni und Juli warten, setzt Neil Young für Mai gleich fünf neue Shows im Nordwesten der USA an. Die "Road to BottleRock" genannte Minitour zum Aufwärmen für den Auftritt von Neil Young & Promise of the Real beim großen "BottleRock-Festival" im kalifornischen Napa Valley am 25. Mai 2019.

Bei den fünf neuen Shows handelt es sich um zwei Solokonzerte und drei Shows mit "Promise of the Real". Die Soloshows gehen am 17. Mai im "Keller Auditorium" in Portland und am 18. Mai im "Fox Theatre" in Spokane über die Bühne. Danach folgen zwei Konzerte mit Band am 20. und 21. Mai im "Paramount Theatre" in Seattle und eins am 23. Mai in der "Matthew Knight Arena" in Eugene, Orgegon. Tickets für alle Konzerte sind ab sofort exklusiv für Abonnenten der Archivseite im Vorkauf.

Am 3. und 4. Februar stehen im kanadischen Winnipeg zunächst zwei Konzerte mit "Crazy Horse" auf Neil Youngs Tourkalender. Eine der beiden Shows, bei denen Rhythmusgitarrist "Poncho" Sampedro wieder durch Nils Lofgren ersetzt wird, kann als Livestream über Neil Youngs Archivseite verfolgt werden. Der genaue Termin soll in Kürze bekanntgegeben werden.

Ähnliche Artikel:
  1. Neil Young: Baldige Ankündigung der Deutschlandkonzerte
  2. Neil Young kommt im Juni und Juli nach Deutschland
  3. Neil Young & Crazy Horse spielen im Februar in Winnipeg

0 Kommentare :

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog Kommentare postest, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.rusted-moon.com/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.