März 10, 2018

Neil Youngs Artdirector Gary Burden starb mit 84

Neil Young - Gary Burden
Fotos H. Diltz, Quelle: NYA
Gary Burden ist tot. Neil Youngs langjähriger Artdirector starb im Alter von 84 Jahren. Das gab Neil Young heute auf seiner News-Seite "NY Times-Contrarian" bekannt. Burden hat von 1970 bis heute den größten Teil von Neil Youngs Alben gestaltet. Für das Boxset "Neil Young Archives Vol. 1" gewannen er und seine Frau Jenice Heo, mit der er in der  gemeinsamen Firma R. Twerk & Co. zusammenarbeitete,  im Jahr 2010 einen Grammy.

Außer für Neil Young gestaltetet Gary Burden seit 1968 Albumcover für "The Doors", die "Eagles", Joni Mitchell und viele andere Künstler und Bands. Die Cover von Alben wie "Morrison Hotel" von den "Doors" oder dem Erstling von  "Crosby, Stills & Nash" mit dem Coverfoto der drei Musiker auf einem Sofa wurden zu Ikonen der Rockmusik.

Die wohl bekannteste Arbeit für Neil Young war das Cover für "On The Beach" von 1974. Young hat die Zusammenarbeit mit Burden bei der Gestaltung dieses Albums in seinen Memoiren "Waging Heavy Peace" ausführlich beschrieben. Die beiden letzten Cover für Neil Young sSoundtrack-Album "Paradox" und das Archivalbums "Roxy - Tonight's The Nights Live" erscheinen jetzt posthum im April. Laut Young gibt es noch weitere Cover von bislang unveröffentlichten Alben, die nach und nach ebenfalls noch erscheinen sollen.

"'Das ist lustig, Mann,' habe ich ihn millionenfach sagen gehört. Ich hoffe, dass dieses Gefühl für immer bei mir bleibt!", schreibt Neil Young seiner Mitteilung zum Tod von Gary Burden, den er als Freund fürs Leben bezeichnet. Und weiter: "Ich habe so viele Erinnerungen wie Gary und ich diese Albumcover machten. Er war ein großer Mann und ein wahrer Künstler. Rest in Peace, mein alter Freund."

Ähnliche Artikel:
  1. Video: Animiertes Albumcover von 'On The Beach'
  2. Vinyl-Boxset mit Neil Youngs Ditch-Alben im April
  3. Young, Burden, Roberts: Herrentag beim Fotografen

0 Kommentare :

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog Kommentare postest, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.rusted-moon.com/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.