Januar 31, 2018

Paradox: Neil Young spielt in Daryl Hannahs Western-Musical

Neil Young Paradox
Neil Young und die Mitglieder seiner Backingband "Promise of The Real" haben ein Western-Musical namens "Paradox" gedreht, das Mitte März auf dem SXSW Film Festival in Austin, Texas Weltpremiere feiert. Für Drehbuch und Regie zeichnet Youngs Lebensgefährtin Daryl Hannah verantwortlich, die zuletzt auch Regie beim gefilmten Konzert in Omemee führte. Auch Country-Legende Willie Nelson spielt an der Seite seiner beiden Söhne Lukas und Micah mit. Das SXSW Film Festival findet vom 9. bis 17 März statt.

Laut SXSW-Vorankündigung handelt es sich bei dem 73-minütigen Film um "ein lautes Gedicht. Eine skurrile Westerngeschichte über Musik und Liebe." Inhalt:  "Irgendwo in der künftigen Vergangenheit versteckt sich der Mann mit dem schwarzen Hut zwischen Raubüberfällen in einer alten Postkutschenstation zusammen mit Jail Time, The Particle Kid und einer seltsamen Bande von Gesetzlosen. Den Schutt vergangener Zivilisationen durchwühlend, warten sie auf den Silberadler, auf die Frauen und auf die Magie des Vollmondes, um die Musik hervorzubringen und den Geist fliegen zu lassen." [Weiter: Die Schauspieler im Film ...]

Besetzung: Neil Young, Lukas Nelson, Micah Nelson, Corey McCormick, Anthony LoGerfo, Tato Melgar, Willie Nelson, Charris Ford, Dulcie Clarkson Ford." Über das das Ehepaar Ford ist nur bekannt, dass sie als Hausmeister auf Daryl Hannahs Ranch gearbeitet haben. Produzenten: Neil Young (als Bernard Shakey) und Elliot Robets. Handlung und Besetzung lassen auf ein skurriles Filmspektakel in der Tradition von Youngs Atom-Komödie "Human Highway" schließen.

Erste Hinweise zum Musical-Projekt kamen Herbst 2016 auf, als Neil Young & Promise of the Real bei den beiden Konzerten der Rebel Content Tour in Telluride, Colorada plötzlich in Westernoutfit auf der Bühne standen. Auch vor und nach den beiden Konzerten wurde die Truppe bei Dreharbeiten in Telluride gesehen. Neil Young und Daryl Hannah wohnen zeitweise im Bergstädtchen Telluride, das für sein Filmfestival bekannt ist.

Der genaue Premierentermin von "Paradox" steht noch nicht fest. Auch ist unklar, ob der Film danach in die Kinos kommt oder als Stream auf Neil Youngs Archiv-Webseite, für die der Musiker kürzlich regelmäßige Kinoabende angekündigt hatte.

Ähnliche Artikel:
  1. Neil Young überrascht mit 4 neuen Songs in Telluride
  2. 20 Jahre Jim Jarmuschs Konzertfilm 'Year of the Horse'
  3. The Big Room - Neil Youngs gescheitertes Filmprojekt

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen