Donnerstag, 14. Juli 2016

EARTH-Train: Neil Young macht Werbung in der U-Bahn

Neil Young EARTH-Train in New York
Neil Young geht mit seinem neuen Album "EARTH" in den Untergrund. Zusammen mit dem Streaming-Dienst TIDAL, auf dem das Album im Juni exklusiv vorab veröffentlicht wurde, macht der Musiker jetzt Werbung in der New Yorker U-Bahn. Wie das Online-Portal "EcoWatch" jetzt berichtet, wird die Linie des "S Shuttle" in Manhattan vom 15. bis 31. Juli als "EARTH-Train" verkehren. Die  Wagen sind dann Innen und Außen mit Umwelt-Motiven und dem Logo des Albums lackiert. Außerdem gibt es neben Werbung für das Album noch Informationstafeln. Am Freitagnachmittag erhalten TIDAL-Abonnenten noch kostenlose Metrokarten. Für alle anderen spendieren TIDAL und Young eine dreimonatige Gratis-Mitgliedschaft für den Streaming-Service.

Der S Train ist die älteste und kürzeste U-Bahnlinie New Yorks und pendelt in Manhattan mit einer Fahrtzeit von nur drei Minuten zwischen den Stationen Grand Central und Times Square. Die Linie gilt wegen der vielen Straßenmusiker, die dort einen dreiminütigen Kurzauftritt haben, auch als die musikalischste U-Bahnlinie.

Die gemeinsame Werbeaktion deutet an, dass die Zusammenarbeit zwischen Neil Young und TIDAL offenbar enger wird. Der Streaming-Dienst bietet im Standard-Abo CD-Qualität und Hi-Res-Qualität im Premium-Abo. Von konkurrierenden Diensten mit geringerer Qualität ließ der Musiker im letzten Jahr seine Musik entfernen. Neil Young hatte außerdem kürzlich angedeutet, sein PONO-Projekt mittelfristig um eine Streaming-Option zu erweitern. Möglicherweise will er dabei mit TIDAL kooperieren. Andererseits spekuliert die Branche derzeit über eine mögliche Übernahme des Dienstes durch den Apple-Konzern, mit Neil Young über Kreuz liegt.

Link: Weitere Fotos des "EARTH-Train auf EcoWatch

Ähnliche Artikel:
  1. Neil Young boykottiert ab sofort Musik-Streaming-Dienste
  2. New York, New York - Neil Young und der "Big Apple"
  3. Großes Special: Alles über Neil Youngs 'EARTH'

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen