Samstag, 12. Dezember 2015

Neil Young im Juli 2016 wieder in der Berliner Waldbühne

Waldbühne Berlin
Jetzt steht auch der zweite deutsche Auftrittsort der kommenden Rebel Content Tour 2016 fest: am 21. Juli 2016 spielen Neil Young + Promise of the Real in der Berliner Waldbühne. Es wird der insgesamt 12. Auftritt des Kanadiers in der deutschen Hauptstadt sein. Tickets für die Show sind bereits im Handel.

Gestern war mit Leipzig bereits die erste deutsche Station der Tour bekannt geworden. Dort wird die Band am Abend zuvor auftreten. Ungewöhnlich ist die Nähe der beiden Auftrittsorte, die zudem mit 12.000 und 22.000 Zuschauern nicht gerade klein gewählt wurden. Ob weitere Konzerte in Deutschland stattfinden, ist unklar. Der Leipziger Veranstalter Mawi sprach von "exklusiv zwei Konzerten".

Spannend ist auch die Frage, ob sich Neil Young und die Nelson-Brüder wie in den USA auch in Europa von "Neil's Village" begleiten lassen, in dem Umweltorganisationen und Aktivisten Informationsstände betreiben. Dazu müssten in den jeweiligen Ländern der Tournee lokale Gruppen gewonnen oder mit europaweit agierenden NGOs kooperiert werden. Die mit dem aktuellen Album der Band verbundenen Themen wie Saatgutpatente, Glyphosat-Verbot und Konzerneinflüsse auf die Politik sind schließlich auch außerhalb der USA aktuell.

Ähnliche Artikel:
  1. Europatour: Neil Young spielt am 20. Juli in Leipzig
  2. Rusted Moon-Tourkalender: Alle Neil Young Tourtermine in der Übersicht
  3. Die Berliner "Crazy Horse"-Statistik" - Alle Shows, alle Songs

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen