Mittwoch, 26. November 2014

Lee Ranaldo mit akustischem Cover von 'Revolution Blues'

Lee Ranaldo and the Dust - Acoustic Dust Lee Ranaldo, Mitbegründer der No-Wave-/Noise-Rock-Band "Sonic Youth", hat jetzt "Acoustic Dust" auf dem Label Primavera Sound herausgebracht. Das Album erscheint in Deutschland am 28. November. Zu den elf Songs gehört auch eine Coverversion von Neil Youngs "Revolution Blues". Der Originalsong, der sich auf den Mörder Charles Manson bezieht, erschien 1974 auf "On The Beach". Ranaldos Album entstand als "Pausenfüller", nachdem ein Teil einer Tour mit seiner derzeitiger Backingband "The Dust" ausfiel.

Lee Ranaldo war als Mitglied von "Sonic Youth" im Jahr 1991 mit Neil Young & Crazy Horse auf deren "Smell the Horse"-Tour unterwegs. "Sonic Youths" Musik wurde ebenso von Neil Young inspiriert, wie sich damals umgekehrt der Kanadier vom Stil von jungen Bands wie "Sonic Youth" beeinflussen ließ. Ein YouTube-Video zeigt Lee Ranaldo mit seiner akustischen Soloversion von "Revolution Blues" während einer Live-Show der aktuellen Tour im OTO, London im Oktober. [Weiter zum Video ...]





Ähnliche Artikel:
  1. Sleeps With Angels: Vor 20 Jahren starb Kurt Cobain
  2. 'I'm the Ocean' - Neil Young Cover aus Australien
  3. Perle von 1969: Down By The River/For What It's Worth

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen