Sonntag, 5. Oktober 2014

UPDATE #3: Erste Solo-Show in Boston mit 3 neuen Songs

Neil Young in Boston - via Twitter
Neil Young hat am Sonntagabend im historischen Wang Theatre das erste von zwei Konzerten in Boston gespielt. Mit den beiden Shows am Sonntag und Montag kehrt die akustische Solo-Tour an die amerikanische Ostküste zurück, wo Neil Young sie im Januar mit vier ausverkauften Abenden in der New Yorker Carnegie Hall begonnen hatte - im Sommer unterbrochen von der Europatournee mit "Crazy Horse".

Foto: Tom AdamAm Sonntag präsentierte er gleich drei neue Songs seines neuen Albums "Storytone" in einer akustischen Solo-Version. Das neue Album mit Orchester- und Bigband-Begleitung wird in Deutschland am 31. Oktober erscheinen. Die übrigen der 23 Songs des Sets in Boston bestand wie bei den zurückliegenden Shows der Solo-Tour aus akustischen Klassiken. Auch "Thrasher" war ebenso wieder im Programm wie zwei Songs seines Cover-Albums "A Letter Home" von April dieses Jahres.

Mit "You And Me" vom Album "Harvest Moon" aus dem Jahr 1992 war zudem eine seltene Perle dabei. Den Umwelt-Song "Who's Gonna Stand up" hatte er bereits bei Farm Aid und als Download in einer Solo-Fassung präsentiert. In Boston gab es die Öko-Hymne als Zugabe. Weitere Informationen folgen. Die Setlist von Boston steht rechts im Radar.

Ähnliche Artikel:
  1. Erste von vier Shows in der "Carnegie Hall"
  2. Neil Youngs neues Album "STORYTONE" offiziell angekündigt
  3. Neil Young bei FamAid 2014: Akustisch die Erde retten

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen