Sonntag, 23. Februar 2014

Für Neil Young: Eislaufkostüm & Geschlechtsumwandlung

Nina Persson, Sängerin der schwedischen Band "The Cardigans", hat gerade ihr erstes Solo-Album "Animal Heart" veröffentlicht. Marcel Anders hat dazu die Musikerin für den Deutschlandfunk interviewt. 

Dabei sprach Persson erneut über den von ihr hoch verehrten Neil Young. Den hatte sie bereits 2008 als ihren musikalischen Überhelden bezeichnet, mit dem sie sich aber gerade deshalb keine Zusammenarbeit vorstellen könne. Im Interview mit dem Deutschlandfunk schmückte die Sängerin ihre Haltung noch einmal mit schönen Worten aus:
Frage: "Wollten Sie nicht mal ein Album mit Ihrem großen Helden, mit Neil Young, aufnehmen?"
Nina Persson: "Wenn er mich will, würde ich alles tun. Also sogar mein Eislaufkostüm anziehen oder mich einer Geschlechtsumwandlung unterziehen. Was immer er möchte. Denn Neil ist einer meiner Hausgötter. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob ich in seiner Gegenwart überhaupt ein simples "Hi" hervorbringen würde. Denn allein der Gedanke hat etwas Furcht einflössendes. Und ich ziehe es vor, ein romantisches Bild von meinen Helden zu bewahren. Wenn mich die Leute fragen, wer mein größter Held ist, oder mit wem ich am liebsten arbeiten würde, dann sage ich zwar immer Neil Young. Aber ich fürchte im Grunde würde das einiges für mich zerstören. Von daher glaube ich nicht, dass ich mich je darauf einlasse. Tut mir leid, Neil Young. Ich weiß, dass du es unbedingt willst, aber ich muss leider ablehnen. (lacht)"

Ähnliche Artikel:
  1. David Crosby: Manchmal macht Neil Young "Trans"
  2. Neil Youngs Gitarre im deutschen Baumarkt repariert
  3. Pegi Young: Ich koche, Neil spielt mit der Modelleisenbahn

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen