Donnerstag, 29. August 2013

UPDATED Neil Youngs LincVolt: Das Drama am Donner Pass

Neil Young Highway Police
Neil Young dankt der Polizei
Neil Young nutzt die unfreiwillige Tourpause offenbar, um weiter an seinem LincVolt-Dokumentarfilm zu arbeiten. Wie bei der Alchemy-Tour, bei der sich "Poncho" Sampedro bekanntlich die Hand brach, kam es aber auch beim LincVolt-Projekt zu einer Panne: Das Hybrid-Fahrzeug blieb am Straßenrand liegen. Das Jahr 2013 scheint - zumindest in seiner zweiten Hälfte - für Neil Young nicht gerade zum "Lucky Thirteen" zu werden.

In einem Beitrag in den "Passenger Chronicles" auf Neil Youngs LincVolt-Webseite schrieb "The Passanger" jetzt über den Vorfall. Danach sei man mit LincVolt von Brizio's Garage in San Francisco zu einer Fahrt in den amerikanischen Westen aufgebrochen. Der technisch erneut verbesserte Wagen sei zunächst schneller als zuvor und mit höherer Beschleunigung unterwegs gewesen. [Weiter zum Pannenbericht ...]

Rainbow-Bridge am Donner Pass
Rainbow-Bridge und Donner Lake
Auf der Interstate 80 im Anstieg auf den Donner Pass blieb LincVolt dann aber am Straßenrand liegen, während auf diesem viel befahrenen Straßenabschnitt Autos, LKW und Wohnmobile dicht an Neil Young und seiner mit der Reparatur beschäftigten Truppe vorbei donnerten. Ein Polizist der kalifornischen Autobahnpolizei sicherte schließlich LincVolt, dessen mit Bio-Ethanol betriebener Generator die Batterien nicht laden wollte.

Eskortiert von zwei Polizeifahrzeugen schleppte sich LincVolt dann über die Rainbow-Bridge in den Ort Truckee, vor dessen Polizeistation weitere Reparaturversuche erfolgen. Mit notdürftig gefüllten Batterien ging es schließlich weiter nach Reno, wo LincVolt technische Hilfe bekam. In den "Passenger Chronicles" hetßt es weiter, dass Kameramann Adam CK Vollik - Spitzname: "Clix" - die ganze Aktion vom vorausfahrenden Polizeiwagen aus für die LincVolt-Dokumentation filmte. Facebook-Einträgen von Adam "Clix" Vollick zufolge, haben Neil Young und das LincVolt-Team Reno inzwischen wieder verlassen.

UPDATE: Die örtliche Zeitung "Tahoe Daily Tribune" berichtet über Neil Youngs Zwangsstopp in Truckee. Der Artikel zitiert den Musiker mit der Aussage, dass er auf dem Weg zum Musikfestival "Greenbelt Harvest Picnic" in Kanada sei. Bei dem Festival wollte er ursprünglich mit "Crazy Horse" auftreten, musste es aber wegen der Verletzung von "Poncho" Sampedro - wie alle übrigen Termine der Alchemy Tour - absagen. 


Ähnliche Artikel:
  1. Neil Youngs Achterbahnfahrt mit LincVolt durch die USA 
  2. Mit LincVolt zum Öl-Leck - Neil Young setzt Reise fort
  3. Neil Young fährt jetzt Opel - Der Europa-LincVolt kommt

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen