Dienstag, 4. Juni 2013

UPDATED: 2. Tourstation: "Everybody Knows This Is Hamburg"

Crazy Horse vor deutscher Fahne
(Foto: Falko Riesmeier)
Auf der zweiten Station der "European Alchemy Tour 2013" in der Hamburger "O2 World "haben Neil Young & Crazy Horse wieder ihre Riesenverstärker und das große Mikro auf die Bühne gestellt. Beim gestrigen Open-Air-Start in Berlin hatten sie auf ihre klassische Bühnendeko noch verzichtet.

Mit den "Big Amps" kehrte auch die bekannte Eröffnungszeremonie mit dem Beatles-Song "A Day In The Life" und der Nationalhyme zurück. Die Setlist blieb im Standardset unverändert. Auch Bob Dylans "Blowing In The Wind" im akustischen Teil blieb im Set. 

Youngs Busse kunstvoll geparkt
Foto: Uwe Grahl
Update #1: Wie in Berlin, waren "Crazy Horse" auch in der nicht ausverkauften Hamburger Halle wieder in Spiellaune, berichtet Rustie Falko. Neil Young nach einem erneut endlos ausgedehnten "Fuckin' Up": "For Germany we could play one note for the next hour." Ganz so sparsam war die Band mit den Noten dann aber doch nicht und schenkte dem Hamburger Publikum sogar zwei Zusagen.

Dabei spielte die Band diesmal "Roll Another Number", das auch schon während der Australien/Neuseeland-Tour oft am Ende des Programms stand. Zuvor wandte sich Neil Young sogar direkt ans Publikum: Kommt gut nach Hause und alles Gute für Familie und Kinder, auch im Namen von "Crazy Horse". Danach gab es überraschend "Everybody Knows This Is Nowhere", das Neil Young 2008 und 2009 mit der "Electric Band" regelmäßig spielte, mit "Crazy Horse" aber zuletzt 1996.  [Weiter zu Setlist und Fotos ...]


Foto: Uwe Grahl
"Arkansas Girls" in Hamburg
"Crazy Horse" verlassen nun nach zwei Shows in Juni Deutschland. Mit Köln und Stuttgart stehen aber am 12. und 22. Juli weitere zwei Stationen auf dem Tourkalender. Letzter Termin in Deutschland ist dann Dresden am 14. August.

Die nächste Station nach Hamburg ist am kommenden Mittwoch der "Ziggo Dome" in Amsterdam. Danach geht es am Donnerstag nach Paris. Alle Termine gibt es hier in der "Rusted Moon Tourübersicht".


Setliste Hamburg, O2-World:

Deutsche Rusties vor der Bühne
(Foto: Gerd Kellner über Facebook)
01. Love And Only Love
02. Powderfinger
03. Psychedelic Pill
04. Walk Like A Giant
05. Hole In The Sky
06. Heart Of Gold
07. Blowin' In The Wind
08. Singer Without A Song
09. Ramada Inn
10. Cinnamon Girl
11. F*!#in' Up
 12. Mr. Soul
13. Hey Hey, My My (Into The Black)
---
14. Roll Another Number
15. Everybody Knows This Is Nowhere

 
"Big Amps" in Hamburg (Fotos: Falko Riesmeier)


Update #3: Konzertkritiken in den Zeitungen:


Ähnliche Artikel:
  1. Crazy Horse Tourstart Berlin: Blowing In The Wind
  2. Billy Talbot mit eigenem Album vor "Crazy Horse"-Tour
  3. Neil Youngs epischer Song 'Ramada Inn' als Foto-Drama

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen