Dienstag, 31. Juli 2012

Jerusalem: Flower Power und Neil Young

Poster Jerusalem Woodstock Revival 2012
(Click to enlarge)
Die vierte Auflage des Woodstock Revivals am 2. August in Jerusalem wird einen besonderen Neil-Young-Tribute-Aufritt bieten: Headliner des seit 2009 jährlich veranstalteten Konzerts ist der israelische Singer/Songwriter Geva Alon mit Covern von Neil Young.

Geva Alon gehört zu den bekanntesten Künstlern Israels und hat inzwischen vier Solo-Alben veröffentlicht. Er gilt wegen seines Musik- und Gesangsstils als "Israels Neil Young". Obwohl die Songs seiner Alben Eigenkompositionen sind, wird Alon beim Jerusalem Woodstock Revival am kommenden Donnerstag ein Set mit Coverversionen von Neil Young Songs präsentieren.

Geva Alon
Israels Neil Young: Geva Alon
"Ich kenne alles, was Neil Young jemals gemacht hat", sagte der 33-Jährige Musiker der Online-Zeitung "The Times Of Israel" zur Setlist für Jerusalem, die Songs aus allen Alben des Kanadiers enthalten wird.

Geva Alon wird im September auch in Deutschland zu sehen und zu hören sein. Im Rahmen der  "Mischpoke Invasion Tour" tritt er zusammen mit anderen populären israelischen Bands und Künstlern in zehn deutschen Städten auf. Die Tour beginnt am 7. September in Berlin, letzte Station ist Hamburg am 22. September. Weitere Termine gibt es in Holland, Österreich und der Schweiz. Die deutschen Tourdaten hier auf ticketonline.de



Geva Aon - "Everybody Knows This Is Nowhere" - live




Geva Alon - "The Great Enlightenment" vom neuen Album "In The Morning Light" (2011)





Ähnliche Artikel:
  1. Affentheater: Neil Young als Schlafmittel
  2. Powderfinger - Bella Italia, Teil 2
  3. "Mellow My Mind" im Herrenklo

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen