Donnerstag, 12. August 2010

Erster Weihnachtstipp: Das schenkt der Rustie seinem Sprössling

Jetzt hat es auch Neil Young erwischt! Der Spielehersteller Activision kündigte jetzt eine Erweiterung seiner Computerspielserie "Guitar Hero" an. Das neue Produkt heißt "Warriors of Rock" und enthält elf neue Künstler, denen kommende Nachwuchgitarristen zu Hause an ihrer Xbox, Wii oder Playstation nacheifern können - darunter auch der Kanadier. Neil Young ist mit dem Klassiker "Rockin' In A Free World" im Spiel vertreten. Verkaufsstart ist Ende September.

Bei "Guitar Hero" spielt man auf einem gitarrenähnlichen Controller Gitarrensoli, indem man auf dem Bildschirm farbig aufleuchtende Symbole im Takt des Stückes und in der richtigen Reihenfolge auf dem "Gitarrenhals" des Controllers drückt. Das ganze hat mit echtem Gitarrenspiel zwar nicht viel zu tun, aber immerhin kommen so auch die Kids mit Neil Young in Berührung - und vielleicht auf den Geschmack, sich irgendwann mal auf einer echten "Old Black" zu versuchen.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen