April 12, 2021

Neil Young stellt Original Bootleg Serie vor

Neil Young stellt "Official Bootleg Series" 01-06

Neil Young hat die ersten sechs Ausgaben der "Official Bootleg Series" (OBS) mit Covern und Release-Daten auf die Timeline seiner Archivseite und in die NYA-App eingestellt. Bei der neuen Serie han­delt es sich um früher illegal kur­sie­rende Konzertmitschnitte, bei denen Young die Zuschaueraufnahmen durch offizielle eigene Mitschnitte in besserer Qualität und neu remastert ersetzt hat. Covergrafiken und sonstige Gestal­tung wurden von den Original-Bootlegs übernommen. 

Das erste Album dieser Serie erscheint am 27. August, fünf weitere folgen dann auf einem Schlag am 9. Oktober. Außer als Stream auf der NYA-Webseite sollen die sechs Alben auch als Vinyl angeboten werden. Ob sich wegen der Produktions­staus in den Presswerken hier Verzögerungen erge­ben, wie Neil Young kürzlich andeu­tete, oder die geplanten LP-Releases sogar ganz entfallen, ist derzeit unklar.

Wegen der Corona-Pandemie hatte sich die ursprünglich für April geplante Veröffent­lichung bereits verschoben werden. Bei den sechs offiziellen Bootlegs handelt es sich um:

  1. "Carnegie Hall" (OBS 01) - Solokonzert in der Carnegie Hall, New York vom 04.12.1970
  2. "Royce Hall" (OBS 04) - Solokonzert im UCLA, Westwood, CA vom 30.01.1971
  3. "I'm happy that ya'all came down" (OBS 03) - Solokonzert im Dorothy Chandler Pavilion, LA vom 01.02.1971
  4. "Somewhere Under The Rainbow" (OBS 06) - Neil Young & The Santa Monica Flyers im Rainbow Theatre, London am 05.11.1973
  5. "Citizen Kane Jr. Blues" (OBS 06) - Neil Young solo im Club "The Bottom Line" am 16.05.1974
  6. "High Flyin'" (OBS 02) - Neil Young & The Ducks im Sommer 1977

Ähnliche Artikel:

  1. Bootleg-Serie mit "The Bottom Line' und 'Ducks' im April
  2. Vor 40 Jahren: Neil Youngs Highlight im "Bottom Line"
  3. Review Carnegie Hall Show 1970: Talent Neil Young In Action

1 Kommentar :

Wenn du auf meinem Blog Kommentare postest, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.rusted-moon.com/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.