April 15, 2014

Folk trifft Rapper: "Heart of Gold"-Remix

Neil Youngs Klassiker "Heart of Gold" gehört zu Songs, die am meisten gecovert, bearbeitet oder als Remix veröffentlicht werden. In dieser neuesten Version hat der Australier Erik K Veland - Künstlername GenErik - Neil Youngs Top-Hit von 1972 mit "Empire State of Mind", einem Song des US-amerikanischen Rappers Jay-Z von 2009, gemischt. Das Resultat ist hörenswert und lässt die 37 Jahre Altersunterschied zwischen beiden Stücken nicht erkennen.



Ähnliche Artikel:
  1. Und wieder einmal ein Herz aus Gold
  2. Doch kein Album: Als auch "Heart of Gold" mal versagte
  3. Rätselhaftes Asien: "Heart Of Gold" aus der Militärdiktatur

0 Kommentare :

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog Kommentare postest, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.rusted-moon.com/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.