Mittwoch, 16. August 2017

The King is gone - Neil Young und Elvis Presley

Heute am 16. August jährt sich zum 40. Mal der Todestag von Elvis Presley. Neil Young hat dem "King of Rock'n'Roll" mit "He Was The King" einen Song gewidmet, der 2005 auf dem Album "Prairie Wind" erschien. Elvis wird darin in allen Facetten seines Lebens besungen - vom jungen Sänger einer Drei-Mann-Band auf der Ladefläche eines Lastwagens, über den Filmstar und Gospelsänger bis hin zum Pink Cadillac und den schillernden Las Vegas-Jahren. 

Elvis Presley war für Neil Young einer der Helden seiner Kindheit, wie er in seinem Memoiren schreibt. Seine Fernsehauftritte hatten seinen Entschluss, selber Musiker zu werden, stark beeinflusst. Singles von Elvis gehörten zu den ersten, die sich der junge Neil Young kaufte und einige der Songs waren auch im Repertoire der Schülerbands, in denen er in seinen ersten Musikerjahren in Winnipeg spielte.

1983 gab Neil Young auf der Shocking Pinks-Tour selber eine Art Elvis-Parodie - im weißen Anzug und mit einer fiktiven Verlosung eines Pink Cadillacs. Auf dem Cover des dazugehörigen Rockabilly-Album "Everybody's Rockin'" ist er sogar mit Gitarre und typischem Elvis-Hüftschwung zu sehen. Mit "Mystery Train" enthielt das Album sogar eine Coverversion eines Junior Parker-Songs, den 1955 Elvis Presley populär gemacht hatte.

Später tauchte Elvis als Referenz auf Bühnen-T-Shirts und in Songs auf. "Hey Hey, My My" mit der Textzeile "The King is gone, but he's not forgotten" hat Neil Young nach eigenen Angaben unmittelbar nach Elvis Presleys Tod Elvis geschrieben. Auch einer von Neil Youngs Hunden wurden nach Elvis Presley benannt. Elvis, ein Tennessee Bluetick, war in den frühen 1980er Jahren ein Weihnachtsgeschenk seiner damaligen Frau Peggi. 
Neil Young - Elvis Presley

Ähnliche Artikel:
  1. Weihnachten mit Neil Young, Vol. 4: Weihnachtshund Elvis
  2. Video: Neil Youngs erste Gitarre - Harmony Monterey
  3. Everybody's Streamin' - Neil Youngs digitales Geffen-Problem

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen