Dienstag, 13. Juni 2017

Erster Konzerttermin für 2017 angekündigt

Der erste offizielle Konzerttermin Neil Youngs im Jahr 2017 steht jetzt fest: Der Kanadier wird sein Sabbatjahr zumindest am 16. September unterbrechen, um am traditionellen Farm Aid Benefizkonzert teilzunehmen. Das findet diesmal in Burgettstown im US-Bundesstaat Pennsilvania an. Neben Neil Young und den drei anderen Farm Aid-Vorständen Willie Nelson, John Mellencamp und Dave Matthews wurden heute auch Jack Johnson, "The Avett Brothers", Sheryl Crow, Jamey Johnson, "Blackberry Smoke", Valerie June sowie Lukas Nelson & Promise of the Real und Micah Nelsons "Insects vs. Robots" für das Lineup angekündigt (Video links).

Sollte Neil Young außer mit einem Soloset auch wieder mit den beiden Nelson-Brüdern auftreten, wäre es bereits der vierte Auftritt dieser Kombination seit Farm Aid 2014, wo die Zusammenarbeit einst begann. Möglicherweise werden dabei auch Songs eines neuen Album live präsentiert, das Neil Young mit Promise of the Real aufgenommen haben soll - und das laut Young bereits fast fertig sei. Kürzlich hatte eine Aufnahmesession mit Symphonieorchester in den Capitol Studio Gerüchten um ein kommendes Album neue Nahrung gegeben.
Farm Aid 2017 Burgettstown

Ähnliche Artikel:
  1. 8 Videos: Neil Youngs komplettes FarmAid 2014 Set
  2. Farm Aid: Neil Young spielt nach 42 Jahren wieder 'Alabama'
  3. Neil Young bei Farm Aid 2016: 7 Songs & 1 Loch im Ärmel

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen