Freitag, 19. Dezember 2014

Vor 30 Jahren erschienen: Scott Young - Neil and Me

Neil Young, Scott Young
Neil Young hat seine Memoiren 2012 und 2014 in zwei Bänden veröffentlicht. Zusammen mit "Being Young", dem 2008 erschienenen Buch seiner Halbschwester Astrid, gibt es jetzt vier Veröffentlichungen aus der Feder der Familie, die sich mit dem Leben und der Karriere von Neil Young befassen. Den Anfang machte Neil Youngs Vater Scott Young. Der Schriftsteller und Sportjournalist (1918-2005) veröffentlichte vor 30 Jahren, in der Weihnachtszeit 1984, sein Buch "Neil And Me".

Das Projekt stand zunächst unter keinem guten Stern. Scott Young beklagte in einem Zeitungsinterview, dass sein kanadischer Verlag McClelland & Stewart die Hardcover-Erstausgabe in viel zu geringer Auflage herausgebracht hatte. Selbst im größten Buchladen Torontos, Wohnort des landesweit bekannten Journalisten und Geburtsstadt von Neil Young, habe er vor den Feiertagen 1984 gerade einmal drei kümmerliche Exemplare vorgefunden. Erst die im Frühjahr 1985 nachgeschobene Paperback-Ausgabe verkaufte sich dann besser. [Weiter: Alles zu "Neil And Me" ...]

Montreal Gazette, Mai 1985
Montreal Gazette, Januar 1985 (Klick zum Vergrößern)
Auch die Kritiker ließen kein gutes Haar an "Neil And Me". Der Vater, so ein Vorwurf, habe sich eher selber statt den Sohn in den Vordergrund gerückt. Über viele Details habe er zudem nur aus dritter Hand berichtet. Und die musikalische Einordnung der Aktivitäten seines Sohns sei von Naivität und Ahnungslosigkeit geprägt. "Zu wenig Neil und zuviel Me", brachte es die kanadische Zeitung "Montreal Gazette" in einer Buchkritik auf den Punkt.

Probleme bereitete zudem Neil Youngs Mutter Rassy. Von der war Scott Young 1961 geschieden worden. Die beiden hatten seit dem kaum ein Wort miteinander geredet. Neil Young schreibt in seinen Memoiren, dass seine Mutter über das Buch des Vaters ziemlich aufgebracht gewesen sei. Sie nahm es ihm vor allem übel, über jene Phase zu schreiben, als er am Leben des Sohns gar nicht mehr teilgenommen und die musikalische Entwicklung sogar behindert habe. Sie soll das Buch sogar "einen Haufen Müll" genannt haben. Scott Young berichtete dagegen, seine Ex-Frau habe am vorab zugesandten Manuskript nur marginale Änderungen verlangt. Per Fax habe sie ihn wissen lassen, das Buch sei weniger schlimm, als befürchtet.

Tschechische Ausgabe
Tschechische Ausgabe
"Neil And Me" war lange Zeit fast die einzige Möglichkeit, näher an das Leben Neil Youngs heranzukommen. Viele Informationen aus dem familiären Umfeld, ob die Scheidung den Blickwinkel Scott Youngs nun verändert hat oder nicht, waren damals neu. Heute sind die Bücherregale gefüllter: Mit den umfangreichen Biographien von Jimmy McDonough, Johnny Rogan, John Einarson, Sharry Wilson und anderen - und eben mit den Büchern von Neil Youngs Halbschwester und seinen eigenen Memoiren - sind fast alle weißen Flecken in Youngs Biographie verschwunden.

In deutscher Übersetzung ist "Neil And Me" übrigens nie erschienen. Die einzige fremdsprachige Ausgabe kam erstaunlicherweise 1999 in tschechischer Sprache unter dem Titel "Neil a já" heraus. Dafür wurde das englischsprachige Original zweimal überarbeitet. Ein Update erschien jeweils 1997 und 2009. Viel mehr als eine überarbeitete Diskographie und ein paar ergänzende Hinweise der Herausgeber bieten diese erweiterten Ausgaben aber nicht. Dennoch: Auch 30 Jahre nach Erscheinen gehört Scott Youngs "Neil And Me" einfach zur Grundausstattung einer Fan-Bibliothek.


Übersicht: Alle Ausgaben von "Neil And Me": 


Scott Young

Neil and Me
McClelland & Stewart, 1984
Hardcover, 259 Seiten
ISBN 0-7710-9084-6

Scott Young

Neil and Me
McClelland & Stewart, 1985
Softcover, 259 Seiten
ISBN 0-7710-9091-9


Scott Young

Neil and Me
Seal Books, 1. April 1986
Taschenbuch, 285 Seiten
ISBN 0-7704-2110-5



Scott Young

Neil and Me (Revised edition)
McClelland & Stewart, 26. April 1997
Paperback, 276 Seiten
ISBN 0-7710-9099-4


Scott Young

Neil and Me (2nd Revised Edition)
Rogan House, 1. Juli 1997
Paperback, 288 Seiten
ISBN 0-9529-5402-8


Scott Young

Neil a já (auf Tschechisch)
Volvox Globato, Prag, 1999
Paperback, 278 Seiten
ISBN 80-7207-294-3



Scott Young

Neil and Me
McClelland & Stewart, 24. Juli 2006
Taschenbuch, 392 Seiten
ISBN 0-7710-7058-6


Scott Young

Neil and Me (25th Anniversary Edition)
Emblem Editions, 27. Oktober 2009
Paperback, 408 Seiten
ISBN 0-7710-7059-4








Ähnliche Artikel:
  1. Family Business - Die vielen Bücher der Familie Young
  2. Eine Weihnachtsgeschichte von Neil Youngs Vater
  3. Lies mal wieder! Ein ganzer Stapel rostiger Bücher

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen