Samstag, 25. Oktober 2014

UPDATED 28. Bridge School Benefizkonzert - Tag 1

Bridge School Benefit 2014
Neil & The Nelsons (Foto: Roel van Dijk)
Neil Young stand am Samstag am ersten von zwei Abenden des diesjährigen Bridge School Benefizkonzerts in Mountain View, Kalifornien auf der Bühne. Die 28. Auflage des seit 1986 zugunsten der von Neil und Pegi Young gegründeten Schule veranstalteten Konzerts steht nach der Trennung des Paares unter einem besonderen Stern. Erstmals trat Pegi Young auch selber auf und spielte mit ihrer Band "The Survivors" Songs ihres am Montag erscheinenden Albums.

Zuvor eröffnete Neil Young den Tag musikalisch mit "Sugar Mountain" und "I Am A Child". Während des Konzerts kam er beim Set von Norah Jones Band "Puss N Boots" auf die Bühne und jammte mit ihnen zu "Down By The River". Später schloss er sich auch Brian Wilson an, der Beach Boy-Kumpel Al Jardin mitgebracht hatte. Neil Young eigenes Set umfasste im Solo-Teil "Pocahontas", "Heart Of Gold" sowie das neue "I'm Glad I Found You" vom kommenden Album "Storytone". Danach ließ er sich erneut von Willie Nelsons Söhnen Lukas und Micah begleiten, mit denen er - wie schon zuvor bei Farm Aid und dem Harvest The Hope-Konzert - "Country Home" und "Mansion On The Hill" spielte. Die Zusammenarbeit mit den beiden Nelsons scheint Neil Young offenbar gut zu gefallen. Den Abschluss des Sets und des ersten Abends bildete "Who's Gonna Stand Up", zu dem auch Eddie Vedder auf die Bühne kam.

Eine Live-Übertragung per Webcast, wie sie in den letzten Jahren üblich war, gab es in diesem Jahr nicht. Tag zwei des Konzerts startet am heutigen Sonntag um Mitternacht deutsche Zeit.

Das diesjährige Line-Up:  Neil Young, Pearl Jam, Florence + The Machine, Brian Wilson, Tom Jones, Soundgarden, Norah Jones and Puss N Boots, Band of Horses, Pegi Young & The Survivors, Special Guests.

Ähnliche Artikel:
  1. Neues Album von Pegi Young: Cover & Tracklist enthüllt
  2. 27. Bridge School - CSN&Y sind zurück
  3. 26. Bridge School: Acoustic Rock mit Crazy Horse

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen