Freitag, 20. Juni 2014

Crazy Horse Alchemy-Tour 2014: Songs aus der Kabine?

Alchemy 2014 mit Recording Booth
Neil Young hatte 1978 bei der "Rust Never Sleeps"-Tour die "Big Amps" erstmals als Bühnendeko verwendet. Damals bezog er die Kulissen in seine Show ein: Zu Beginn des Konzerts erwachte Young oben auf einem der riesigen Verstärker, krabbelte aus einem Schlafsack und begann mit dem akustischen Set.

Derzeit ist nicht bekannt, ob die "Big Amps" wieder mit auf die Alchemy-Tour 2014 gehen. 2013 kamen sie nur in Hallen, nicht aber Open-Air zum Einsatz. Unklar ist auch, ob Neil Young die Songs von "A Letter Home" in sein akustisches Set einbauen wird. Dabei würde die "Recording Booth" perfekt ins Bühnenbild passen. Aber wer weiß ...

Ähnliche Artikel:
  1. Wegen Eis am Stiel: Neil Young Tour nicht mit "Crazy Horse"
  2. Gute Vorabkritiken für 'A Letter Home'
  3. Alchemy in Schweden: IKEA gegen CRAZY HORSE

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen