Montag, 22. Juli 2013

UPDATE#9 Kurze Vollmond-Show: Crazy Horse in Stuttgart

In der Stuttgarter Schleyer-Halle stand das vierte von insgesamt fünf Konzerten im Rahmen der europäischen "Neil Young & Crazy Horse Alchemy Tour 2013" an. Das ganz besondere Vollmond-Konzert war erst der dritte Auftritt Neil Youngs in Stuttgart überhaupt - und der allererste mit "Crazy Horse". Zuvor war er im Oktober 1982 mit der "Trans Band" in  der Killesberghalle und im Mai 2003 mit einem Solo-Prorgramm in der Liederhalle.

Als Vorgruppe trat die Darmstädter Band "Okta Logue" auf, die zuvor schon in Köln für Neil Young eröffnete und durchweg positive Kritiken erhielt. Nachdem Neil Youngs "Mad Scientists" gegen 20:30 Uhr mit der Bühnenaufbaushow begannen und die deutsche Nationalhymne erklang, ertönten gegen 21 Uhr die ersten Akkorde von "Love And Only Love".

Die Setlist nahm zunächst den üblichen Verlauf. Einzige Ausnahme: Das in der vorletzten Show in Biarritz ausgegrabene "Human Highway" rückte wieder an Stelle von "Comes A Time" in den akustischen Teil. Im elektrischen Set gab es keine Neuerung und als einzige Zugabe  den Klassiker "Like A Hurricane". Mit nur 14 Songs war die Setlist (siehe rechts im Radar) von Stuttgart überraschend kurz. Die letzten Shows kamen stets auf 15 bis 17 Songs. Nur die Dublin-Show war mit 13 Songs noch kürzer.

Neu war auch, dass Neil Young seine schwarzes Jacke auszog und erstmals nur im kanadischen CBC-T-Shirt spielte. Folge der aktuellen Hitzewelle in Deutschland und der sehr heißen Temperaturen in der Schleyer-Halle. Mehre Besucher mussten sogar notversorgt werden. Die Alchemy-Tour geht Dienstag nach Nyon in die Schweiz. [Weiter mit Fotos, Kritiken, Videos ...]


Neil Young & Crazy Horse under the full moon

Neil Young ohne Jacke


 
(Klick in Fotos zum Vergrößern)

Set List

1. Love And Only Love
2. Powderfinger
3. Psychedelic Pill
4. Walk Like A Giant
5. Hole In The Sky
6. Human Highway
7. Heart Of Gold
8. Blowin' In The Wind
9. Singer Without A Song
10. Ramada Inn
11. Sedan Delivery
12. Surfer Joe And Moe The Sleaze
13. Mr. Soul
---
14. Like A Hurricane


Die Eröffnungszeremonie

Die "Mad Scientists" rücken die Bühne zurecht, die Fans warten auf "Crazy Horse"


Vorgruppe "Okta Logue"

Die vier Jungs aus Darmstadt eröffnen die Vollmond-Show



"Vorglühen" am Neckar

Wie immer haben sich schon um die Mittagszeit erste Fans vor dem Eingang versammelt, um später einen der begehrten Plätze direkt vor der Bühne zu ergattern. Bei Temperaturen über 30 Grad im Schatten bekommt das traditionelle Vorglühen eine ganz andere Bedeutung.

 
Erste Fans am Eingang
Es füllt sich weiter
Rusties on the Rail
Volle Schleyer-Halle
(via Billy Talbot on Facebook)
Fotos: Uwe "the uwe(b)cam)" Grahl. Merci!!!


Videos

Human Highway, Heart Of Gold



Surfer Joe And Moe The Sleaze



Mr. Soul





Links zu Konzertkritiken und Reviews in Zeitungen


Ähnliche Artikel:
  1. 'Human Highway' in Biarritz
  2. Aus im September? Bassist zur Zukunft von "Crazy Horse"
  3. Neil Young & Crazy Horse in Köln

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen