Dienstag, 11. Dezember 2012

UPDATE#29: Neil Young & Crazy Horse Europa-Tour 2013 - 5 Konzerte in Deutschland

Neil Young & Crazy Horse kommen im Sommer 2013 nach Europa! Bislang stehen für Juni, Juli und August Tourdaten in England, Irland, Frankreich, Deutschland, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Schweiz, Italien, Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland fest.

Neil Young and Crazy Horse Alchemy Euro-Tour 2013

02. Juni - Berlin, Waldbühne
03. Juni - Hamburg, O2 World
05. Juni - Ziggo Dome, Amsterdam - mit Los Lobos
06. Juni - Paris, Palais Omnisports Paris-Bercy - mit Los Lobos
08. Juni - Brüssel, Vorst Nationaal - mit Los Lobos
13. Juni - Glasgow, SECC
15. Juni - Dublin, RDS Arena - mit Los Lobos
17. Juni - London, O2 Arena - mit Los Lobos
11. Juli - Rockhal, Luxemburg

(Klick auf Veranstaltungsort für weitere Informationen)
Der Kartenvorverkauf läuft bereits.

UPDATE #8 Nachdem sich nun allerersten Nebelschleier der Neil Young Tour 2013 gelichtet haben, hier ein größeres Update zur "Neil Young & Crazy Horse Alchemy Europa Tour 2013":

Bislang sind die oben aufgeführten Termine bekannt und zum großen Teil hat der Vorverkauf auch schon begonnen. Über Online-Tickethändler sind Preise und Zeiten bekannt. Bisher sieht es so aus, als ob der Tourauftakt in Deutschland auf der Berliner Waldbühne stattfinden wird. Jedenfalls sind keine Europa-Termine im Mai aufgetaucht.

Neil Young & Crazy Horse Deutschland 2013
Tourkarte Deutschland 2013
Überraschend ist sicher die Wahl der Waldbühne in Berlin. Ein Open-Air-Konzert, bei dem das Wetterrisiko in diesen frühen Junitagen nicht unbeträchtlich ist. Empfindliche Fans sollten auf jeden Fall warme Pullover und Regenschutz einpacken oder gleich auf den nächsten Tag in die Hamburger O2-World ausweichen. Besucher der Waldbühnenkonzerte der Philharmoniker  wissen um die Tücken des Berliner Juni.

Hier nun alle bislang bekannten deutschen Stationen im Überblick:

02. Juni - Berlin, Waldbühne (ca. 81 € Einheitspreis)
03. Juni - Hamburg, O2 World (67 € bis 99 € )
09. Juli - Köln, Lanxess Arena (52 € bis 92 €)
22. Juli - Stuttgart, Schleyer-Halle (68 € bis 91 €)
14. August - Dresden, Elbwiesen (68 €)

(Die Preise können je nach Händler und VK-Gebühren variieren)

Tickets für Deutschland zum Beispiel über EVENTIM oder KOKA36 sowie im örtlichen Handel.


UPDATE #12:
05. Juni -Ziggo Dome, Amsterdam (59,00  € - 69,00  €)

UPDATE #10:
06. Juni - Brüssel, Vorst Nationaal

UPDATE #11:
11. Juni - Rockhal, Luxemburg (68,00 €)

UPDATE #9:
Laut Kartenhändler VIAGOGO (ansonsten unbestätigt):
06. Juli - Wiesen/Österreich, Lovely Days 2013 Festival (58,70 €)

UPDATE #16:
Der bei VIAGOGO immer noch gelistete Auftritt am 6.7. beim "Lovely Days Festival" in Österreich kommt NICHT zustande. Headliner des Festivals sind "ZZ Top" und "Status Quo".

UPDATE #20:
Auch die Schweiz bekommen zwei Termine.
14. Juli - Locarno, Moon and Stars Locarno
23. Juli - Nyon, Paleo Festival

UPDATE #19:
Noch ein neuer Termin Frankreich:
15. Juli - Vienne, Theatre Antique de Vienne

UPDATE #18:
17. Juli - Nimes, Arena de Nimes
Tickets soll es ab 22. Dezember auf der Webseite des Festival de Nimes geben  

UPDATE #21
Frankreich hat jetzt sogar die 5. Show!
18. Juli - Biarritz, Big Festival Biarritz

UPDATE #15:
 Inzwischen haben die Veranstalter des "Vieilles Charrues Festivals" in Carhaix Cedex/Bretagne den Auftritt von Neil Young & Crazy Horse bestätigt.
20. Juli - Carhaix Cedex, Vieilles Charrues Festivals"

UPDATE #13:
25. Juli - Lucca, Lucca Summer Festival
26. Juli - Rom, Rock in Roma

UPDATE #27:
05. August - Helsinki, Classik Festival

UPDATE #25:
07. August - Bergen, Festening
08. oder 09. August - Göteborg, Way Out Of West 2013
10. August - Oslo, Spectrum

UPDATE #24:
12. August - Kopenhagen, Forum.

UPDATE #26:
14. August: Fünftes Konzert in Deutschland: Open Air auf den Elbwiesen in Dresden

UPDATE #28:
16. August - Hasselt, Belgien, Pokkelpop 2013

UPDATE #22:
18. August - Liverpool, Echo Arena.

UPDATE #23:
19. August - London, O2 Arena.


Es könnten weitere August-Termine in Europa folgen!


Tickets für die Shows in England und anderen Ländern kann man über den Preisvergleichsservice von STEREOBOARD beziehen.

Für Besucher der Konzerte bieten sich passende Hotels an. Zum Tourauftakt in Berlin zum Beispiel das Ramada Alexanderplatz und das Ramada Berlin-Mitte. Aber bitte nicht als Ehepaar einchecken . Und wenn, dann nicht gleich an der Hotelbar ein "Tall One" bestellen ...


Ramada Berlin-Mitte
Ramada Alexanderplatz

Auch die Tour-Stationen Hamburg, Stuttgart und Köln haben stilecht Ramada-Hotels zu bieten.


Alle Tourstationen und immer die neuesten Tourdaten in dieser ständig aktualisierten Übersichtskarte (Danke an Falko für die Idee!)

UPDATE #14 Die Karte zeigt nun auch Informationen zu den Spielstätten, Hoteltipps und viele Vorschläge für Sightseeing mit Neil-Young-Bezug. Auch die Sommertermine von CSN sind nun eingepflegt. In den nächsten Monaten bis zur Tour werden auch Hinweise für Rust-Feste und andere Aktivitäten in die Karte eingetragen. Saty tuned ....


NY&CH Europe and Australia Tour 2013 auf einer größeren Karte anzeigen


Ralph Molinas Facebook-Post (Click to enlarge)
Gerüchte um eine "Crazy Horse"-Sommertour 2013 in Europa haben  hatten zuvor wieder neue Nahrung erhalten. In einem Post auf Facebook wurde jetzt Drumer Ralph Molina von Verwandten gefragt, ob er im Sommer 2013 mit nach Hawaii komme. Antwort Molina: "Will be in Europe in summer." (Werde im Sommer in Europa sein).

Neil Young hatte bereits vor Beginn der gerade abgeschlossenen US-Tour davon gesprochen, spätestens im nächsten Sommer nach Deutschland zu kommen. Zuletzt hatte er in seinem ersten Twitter-Chat Fragen nach einer Europa-Tour 2013 kryptisch mit "Ja" und "bald" beantwortet. Auch ein kürzlich in Frankreich verbreitetes Gerücht um eine angebliche Zusage Neil Youngs für das "Vieilles Charrues Festival" am 18. Juli passt da ins Bild.

Zuvor war von Fans sogar über eine mögliche Absage der Europa-Pläne spekuliert worden, weil Neil Youngs Tochter Amber Jean heiratet. Deren Hochzeitspläne hatte Neil Young selber in einem Twitter-Chat über seine Memoiren indirekt bestätigt.

Bislang standen offiziell nur Termine in Australien und Neuseeland im März 2013 fest. Wegen des nicht unbeträchtlichen Aufwandes für den Transport der Bühnentechnik mit ihren Riesenverstärkern, wie sie auf der "USA & Canada Alchemy Tour 2012" verwendet wurden, würde sich eine so kurze Tour mit wenigen Stationen finanziell aber wohl kaum rechnen.


Ähnliche Artikel:

Kommentare :

  1. burg herzberg??
    hab dort mal angerufen.die versicherten mir neil young wird dort zu 100% nicht auftreten.
    wär natürlich mal was!

    AntwortenLöschen
  2. Basiert auf heutiger Meldung der Kollegen vom DRDVNYG Radio. Hab's mal als unbestätigt markiert. CH mit Gov't Mule zusammen auf deutscher Bühne wär' schon ein Hammer. Mal sehen, ob's stimmt ...

    AntwortenLöschen