Mittwoch, 18. Januar 2012

Powderfinger - Bella Italia, Teil 2

Wie der Mailänder Gian Pieretti, den "Under The Rusted Moon" im Artikel "Kanadische Ernte - Bella Italia, Teil 1" vorgestellt hat, gehört auch Mimmo Locasciulli zu den bekanntesten Contautori - wie die italienischen Singer-Songwriter genannt werden.

Der 1949 geborene Domenico "Mimmo" Locasciulli fand in den 60er Jahren während seines Medizinstudiums in Perugia zur Folkmusik. Zusammen mit dem Liedermacher Francesco De Gregori, mit dem er über viele Jahre zusammenarbeitete, ist Locasciulli der wichtigste Vertreter der sogenannten "Römer Schule".

Mimmo Locasciullis erstes Album "Non rimanere là" erschien 1975. Seitdem hat er insgesamt 17 weitere Alben veröffentlicht, auf denen teilweise auch bekannte amerikanische Musiker wie Tom Waits Bassist Greg Cohen mitwirkten. 

Zusammen mit Francesco De Gregori spielte Locasciulli 1998 das Album "Il Futuro" mit italienischen Coverversionen der von beiden verehrten US-Künstler ein. Neben Songs von Bob Dylan, Randy Newman, Elvis Costello und anderen, enthält das Album auch Neil Youngs "Powderfinger" auf italienisch.

Ähnliche Artikel:
  1. Kanadische Ernte - Bella Italia, Teil 1
  2. Raggae Glory - Neil Young 4 Mal Off-Beat
  3. The French Connection - Vier Cover und ein Todesfall

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen