Mittwoch, 9. März 2016

Zwei Neil Young Coverversionen zum Record Store Day 2016

"Record Store Day", "Neil Young"
Auch 2016 gibt es zum "Record Store Day" für Musikliebhaber und Vinyl-Sammler ein paar Neil Young-Perlen, die sich in der am 8. März herausgegebenen Liste der exklusiven Veröffentlichungen verstecken. So werden "Florence & The Machine" eine 180-Gramm Vinyl EP beisteuern, auf deren B-Seite sich eine Coverversion von Neil Youngs "Only Love Can Break Your Heart" befindet. Die Auflage der EP ist auf 4.000 Exemplare begrenzt.

Während "Florence & The Machine" auch auf der deutschen Liste für den "Record Store Day" stehen, wird die LP "Uncover" von der Indieband "The Feelies" bislang nur auf der US-Liste geführt. Auf dem Album mit Coverversionen befindet sich auch eine Version von Neil Youngs "Barstool Blues", die die "Feelies" 1990 für eine Promo-Single eines französischen Labels produziert hatten. Deutsche Sammler werden aber vielleicht per Mail Order fündig. 

In diesem Jahr findet der "Record Store Day" am 16. April statt. Weltweit bieten dann wieder vielen unabhängige Plattenläden zeitgleich besonders hochwertige und seltene Musikveröffentlichungen und Specials an. Viele Bands und Künstler sind an diesem Tag für spezielle Instore Gigs und Meet & Greets unterwegs. In Deutschland beteiligen sich über 200 Plattenläden am "Record Store Day" (Liste hier). Vor zwei Jahren sollte das Vinyl-Boxset "Neil Young Official Release Series Discs 5-8" mit dem lange Zeit nicht mehr erhältlichen Album "Time Fades Away" am "Record Store Day" veröffentlicht werden, wurde dann aber zugunsten von Neil Youngs Album "A Letter Home" kurzfristig verschoben.

Ähnliche Artikel:
  1. Record Store Day 2015: Motion Pictures Cover
  2. Belgische Praline zum 'Record Store Day 2013'
  3. 21. April - Record Store Day mit Single der "Mynah Birds"

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen